Schufa Eintrag durch Fremdverschulden

1 Antwort

Dann müsst ihr der Schufa den Sachverhalt so darlegen und die unverzügliche Löschung des Eintrages laut BDSG verlangen. Und auch gleich mit aufführen, dass ihr eine einstweilige Verfügung auf deren Kosten beauftragt wegen Verstoßes gegen das BDSG und Gefährdung der Kreditwürdigkeit.

Der Gerichtsvollzieher war vermutlich derjenige, der den Eintrag veranlasst hat. Aber ihr müsst dennoch direkt an die Schufa. Das könnte in der Regel auch ohne Klage gegen die eigene Schwester funktionieren.

Stehen die Einträge als „erledigt“ drin? Dann ist der Eintrag erst nach 3 Jahren draußen.

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?