Schufa Auskunft von Personen die nicht im Mietvertrag stehen?

3 Antworten

Da die Vermieter aber etwas kleinkariert sind wollten sie ihn vorerst nicht mit in den Mietvertrag schreiben.

Sei froh!

Auch von Dir als Mieterin dürfen sie das jetzt nicht mehr verlangen. Von Deinem Freund schon gar nicht. Du bist weiterhin voll verantwortlich für die Mietzahlung und nicht Dein Freund. Mit Dir haben sie einen Vertrag genommen trotz Deiner Gehaltsnachweise und Schufa und wenn der Vertrag erst mal läuft, haben sie kein Anrecht mehr darauf, noch irgendwas zu verlangen.

Nun habe ich noch gelesen, dass Ihr sowieso auf Wohnungssuche seid. Dafür möchte ich Dir unbedingt was mitgeben. Du verstehst Dich jetzt mit Deinem Freund wunderbar und Ihr wollt zusammen leben. Aber könnte es sein, dass das mal nicht mehr so gut geht und einer von Euch ausziehen will?

Das Mietverhältnis ließe sich kaum mehr auflösen, wenn man sich nicht mehr einig wird. Auch der Vermieter muss es nicht hinnehmen, dass die weggezogene Person aus dem Mietvertrag ausscheiden will.

Wenn Ihr also gemeinsam eine Wohnung anmieten wollt, achtet darauf, dass Ihr von vornherein eine verbindliche Regelung trefft, was passieren soll, wenn einer von Euch ausziehen will.

Die "Kleinkarierten" dürften nachhaltig versuchen, Sie aus der Wohnung raus zu kündigen, sobald sie beweisen können, dass Ihr Mitbewohner sich vertragswidrig (Besucherfristen) in der Wohnung aufhält.

Sie werden da voraussichtlich nicht viel Freude am Wohnen geniessen.

Zunächst haben Sie nichts zu befürchten.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Er ist Mitbewohner, dass darf der Vermieter nicht verbieten

@Lysandra13

Die gehen ganz von alleine! -wetten!?!

Ja, die Freude hier zu wohnen ist uns schon lange vergangen. Wir werden die Wohnung jetzt auch kündigen, da wir mit so viel Unverständnis nichts mehr zu tun haben wollen.
die frage ist jetzt nur, wenn wir die geforderten Dokumente nicht liefer, ob sie mir dann vorzeitig (keine 3 Monate Kündigungsfrist) kündigen können/dürften?

@Idnitiwcashiiit

Sie können einstweilen nicht gekündigt werden.

Nein, das ist nicht rechtens

Was möchtest Du wissen?