SchülerBafög Wohnpauschale?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Pauschale = unabhängig von der tatsächlichen Miete. Kann auch 0€ Miete sein oder eben 500€ Miete - jeder bekommt diese 250€.

Den Mietvertrag wollen sie nicht wegen der Miete sehen, sondern als Bestätigung, dass du nicht bei deinen Eltern oder in deren Eigentum wohnst. Du musst aber keinen Mietvertrag einreichen, eine Meldebestätigung reicht aus. Das müssen sie auch akzeptieren, man braucht keinen Mietvertrag. Aber reine familäre "Erklärungen" sind eben auch nicht unbedingt überzeugend. Hast du dich umgemeldet? Dann reich einfach das ein. Ummelden ist kein Stress, das ist eben dann dein Zweitwohnsitz, wenn du nicht ständig dort bist. Das steht nicht mal auf dem Perso oder hat sonstige Vor- oder Nachteile.

Es ist tatsächlich so, dass seit 2009 völlig egal ist, ob du Miete zahlst oder nicht und die normale Mietpauschale bekommst. In manchen Studentenwerken gibt es auch die Möglichkeit "Wohnen für Zeit" zu machen. Man zahlt keine Miete, aber verpflichtet sich zB älteren Menschen zu helfen, Zeit zu verbringen etc. Auch das geht beim Bafög durch, Hauptsache du wohnst eben nicht mehr bei den Eltern oder deren Eigentum. Das ist die einzige Prüfung, die gemacht wird.

Ist es für das BAföG Amt dann auch kein Problem wenn ich offen legen, dass ich bei meinem Onkel wohne?

warum sollte es ein Problem sein? dein Onkel ist nicht Vater oder Mutter...

Druck dir aus dem Netz einen Untermietvertrag aus und reich den ausgefüllt ab. Hat bei mir und bei meinem damaligen Freund auch gereicht.

Ok erstmal vielen Dank. Bei dem Beitrag scheint es sich um Studenten Bafög zu handeln (was ja erstmal nicht schlimm ist). Meine Sachbearbeiterin hat explizit nach einem Mietvertrag gefragt. Den besitze ich aber nicht. Mein Onkel hat bereits schriftlich bezeugt, dass ich bei ihm wohnen werde. Ich kann mich natürlich ummelden, aber das bedeutet Stress und ich wohne da nur in der Schulzeit nicht in den Ferien.

Das Ummelden bzw. den 2. Wohnsitz anmelden ist allerdings Pflicht.

Was möchtest Du wissen?