Schriftliches Gesuch schreiben..

1 Antwort

Das müssen die Eltern schreiben,es sei denn, du bist schon volljährig: Der übliche Briefkopf oben,dann Adresszeile An die Schulleitung...., dann und dann als Titelzeile in fett Antrag auff freiwillige Wiederholung, dann das Schreiben: Sehr geehrter Herr ... oder halt Sehr geehrte Frau... ,je nachdem wie eure Schulleitung heißt, hiermit beantragen wir für unseren Sohn /unsere Tochter Vor- und Nachname,geb.am ....., zurzeit in Klasse ...., die freiwilllige Wiederholung der Klasse..... Da (Name) sich im August einer Operation ziehen wird, die mit einer anschließneden längeren Fehlzeit verbunden ist, stellen wir vorab diesen Antrag. Wir hoffen auf eine positive Entscheidung und verbleiben mit freundlichen Grüßen ....

Meine Eltern können kein Deutsch, darum muss ich es schreiben.. Naja, danke viel mal, hat mir sehr geholfen :-))

Schulnoten Kürzung und Prüfungsversagen?

Diese Frage habe ich gerade eben schon mal gestellt aber anders und nur müll als antwort bekommen deswegen stelle ich sie jetzt nochmal etwas besser formuliert:

Wieso werden in der Schule die Noten gekürzt wenn man zuspät kommt oder schwenzt oder Hausaufgaben nicht macht

Vor vielen Jahren in der Schule da hatte ich immer eine für die Mündliche Mitarbeit aber ich bin sehr oft zu spät gekommen und habe geschwänzt. Jede Fehlstunde wurde mir mit einer 6 berechnet am Ende sank die Note von einer 3 zu einer 4

Da ich auch keine Hausaufgaben gemacht habe sank die Note auf eine 5

Schriftliche Note hatte ich aber auch eine 3 was bedeutet, dass ich den stoff doch verstanden hab und darauf kommt es doch an.

Wieso werden trodsdem die Noten gekürzt nur weil man eben Faul ist.

Wollte sowieso keine Ausbildung machen sondern studieren

ich habe eben keine Lust immer pünktlich zu sein und nur 1sen zu schreiben

Habe keine Lust unnötig Hausaufgaben zu schreiben wenn ich sowieso weiß, dass ich den Realabschluss schaffe auch wenn nicht mit den besten Noten.

Tatsache ist meine Noten waren so gut dass ich obwohl ich oft zuspät kaam geschwenzt habe und keine Hausaufgaben gemacht habe, dass ich den Realabschluss geschafft hätte

Das zweite was ich mich frage ist, wieso man prüfungen nicht öfter wiederholen darf wenigstens am Schuljahresende

Hätte man mich damals villeicht auch die möglichkeit gegeben 3mal die Klassenarbeit zu wiederholen oder zumindest die Abschlussarbeit 3 mal zu wiederholen hätte ich die Locker nur 1sen im Zeugnis gehabt und hätte mein Abitur gemacht ohne immerwieder wiederholen zu müssen.

Jetzt habe ich nur ein Fachabi und 3jahre wiederholt weil ich keine motivation mehr hatte immer ein ganzes Jahr wiederholen zu müssen dazu kommt noch das ich depressionen hatte und früher gemobbt wurde

Meine Eltern hatten von mir erfahren, dass ich schwul bin aber ansonsten wäre ich schlau genug gewesen um die Schule zu meistern wenn man mir nur immerwieder die möglichkeit gegeben hätte

Das wäre auch günstiger für den Staat

Immerhin mehr gebildete Leute!

Weniger Fachkräfte mangel was ja oft thema ist. Weniger Hartz IV

Weniger Schulkosten für den Staat dafür dass soviele oft wiederholen...

Was haltet ihr davon, dass Lehrer unnötig die Noten kürzen und, dass man Aufgrund einer Note schon 1ganzes Jahr wiederholen muss um den Abschluss zu bekommen obwohl man einfach nach dem Versagen in der ersten prüfung einfach in 3Monaten die Prüfung nochmal wiederholen lässt in der Hoffnung, dass der Schüler diesmal etwas mehr lernt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?