schriftliches dividieren mit Kommazahlen bitte helft mir

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

beim dividieren darf im Teiler, also in der rechten zahl kein komma stehen; 34,5:0,7=345:7 oder 3,456:3,4=34,56:34 und dann dividieren und wenn ihr an das komma in der linken zahl kommt, muss ein komma ins ergebnis gesetzt werden, bevor man die nächste zahl runter zieht. gruß ej

Beim Dividieren durch eine Kommazahl werden beide Zahlen so oft mit 10 multipliziert, d. h. beide Kommas werden soweit nach rechts geschoben, bis durch eine Zahl ohne Komma geteilt werden kann.

Vereinfache alle Zahlen, indem du die Stellen hinter dem Komma abschneidest. So bekommst du etwa die Grössenordnung, die das Resulat haben muss.
Dann führst du die Division ganz ohne Kommas durch. Und jetzt setzest du das Komma an der richtigen Stelle, und wo das ist, siehst du aus der Grössernordnung.
(Wenn du Kommastellen abzählst, riskierst du viel eher einen Fehler. Drum würde ich das nicht machen, auch wenn's eigentlich auch ein Weg wäre.)

Was möchtest Du wissen?