schnelle Scheidung obwohl mein Mann verschwunden ist

 - (Familienberatung, Scheidungsanwalt)  - (Familienberatung, Scheidungsanwalt)

5 Antworten

ich glaub nach einer bestimmten zeit in der der ehepartner nicht mehr aufzufinden ist, kann man sich von ihm scheiden lassen, ohne das er der scheidung zustimmt oder erscheint. vielleicht fragst du bei der stelle nach die euren fall bearbeitet hat.

Hallo,

mittlerweile ist der Beitrag zwar schon sehr alt, ich wollte aber aus persönlichen Gründen gerne fragen, ob ihr Mann bzw. Ex-Mann gefunden werden konnte. Ich würde mich freuen, wenn sie zu mir Kontakt aufnehmen würden.

am besten nimmst du dir einen anwalt. nach drei jahren getrennt leben, steht einer scheidung soweit ich weiß nichts mehr im weg. schau mal unter www.kanzlei-masin.de nach. da kannst du fragen online stellen und die vertreten mandanten bundesweit.

Ich will dir ja nicht auf den Slips treten aber wenn ich mir die Bilder ansehe ist da ein erheblicher alterunterschied oder?? wenn nicht ignorier die aussage.. ich mein nur vll ist das ja son heiratsschwindler

Ich würde mich bei einem Anwalt erkundigen wie das aussieht weil der Macker verschwunden ist und nicht auffindbar ist. Da wird es bestimmt ne regelung geben das du dich trotzdem scheiden lassen kannst

Da kommst du um einen Anwalt nicht drum herum. Wie es aussieht, ist das Scheidungsverfahren ja nicht mal eröffnet worden, also das Trennungsjahr nie festgehalten worden?! Ohne Ihn eine Scheidung durch zu bekommen ist wirklich schwierig und da gilt dann die Regel mit den 3 Jahren nicht! das gilt für den Fall, daß alle Papiere da sind, aber einer nicht einwilligt in die Scheidung. Dann Kann man nach 3 Jahren trotz Widerstand geschieden werden. Aber bei dir ist das was anders. Es gibt kein laufendes Verfahren und ohne Anwalt wirst du ewig "verheiratet" bleiben!!!

Was möchtest Du wissen?