Schmerzensgeld bei sexueller Nötigung /& sexuelle Belästigung ?

2 Antworten

Gut. Du hast dir hier eine Anwältin gesucht. Das Beste, was du machen kannst.

Das ist der beste Rat, den du bekommen kannst. Kläre alles Weitere mit deiner Anwältin ab.

Soweit ich verstanden habe, sind bis dato „nur“ Strafanzeigen raus. Für Schmerzensgeld kläre ob, ob du ihn auch zivilrechtlich verklagen kannst. Hier kann man auch prüfen, was das Arbeitsrecht hierzu sagt.

Ich hoffe, deine Anwältin ist spezialisiert auf sexuelle Nötigung.

Für alles, was noch kommt, wünsche ich dir viel Kraft und Stärke

ich weiß nicht ob ich das glauben soll... gehts dir jetzt nur ums Geld oder was ?

nur weil er dich schief angeschaut hat ? ich hoffe du hast das alles nicht erfunden

Nein er hat mich geküsst und befummelt es ist auf meiner Arbeitsstelle passiert. Mir geht es darum das er aus seinem Fehler lernt und nicht mehr macht die Angestellten haben mir gesagt das er es wohl öfters gemacht hat aber keiner sich traut ihm anzuzeigen. Ich wurde dadurch auch beeinflusst und bin in Therapie beim Psychologen. Ums Geld geht es mir nicht das kam dann wohl falsch rüber ich möchte nur das er seine Tat einsieht das es ein Fehler war. Er nimmt das auf die leichte Schulter ich aber nicht und das er mich dafür ausgenutzt hat als wir alleine waren finde ich schrecklich

Was möchtest Du wissen?