Schlüsselverlust was tun

5 Antworten

Hallo,also wenn da nicht gerade ein Generalschlüssel und dein Name mit Adresse dran war,würde ich gar nichts austauschen.Und auch bei einer Schließanlage kann man die Zylinder umstiften lassen ohne gleich einen neuen einzubauen.Bist du den Weg schon mal zurück gegangen den du heute gegangen bist.Evtl.hat den ja auch jemand gefunden und zur Polizei oder zum Fundbüro gebracht.Also morgen mal direkt dort anrufen.Würde aber auf jeden Fall deinen Chef darüber informieren,ansonsten könnte es da Ärger geben.Falls du noch einen Zweitschlüssel hast lass einfach einen neuen nachmachen,kostet ca.4 €uro pro Stück.

Kommt darauf an für welche Türen die "Arbeitsschlüssel" sind und ob du ein risikofreutiger Typ bist. Falls du nichts unternimmst und es passiert tatsächlich ein Einbruch, bei dem keine Gewalt (gegen die entsprechenten Schlösser) angewendet wurde, dann hast du richtig Ärger am Hals. U. U. kann das sogar zu einer fristlosen Kündigung führen, falls du im Betrieb nicht bescheid sagst. Die Frage ist, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein unehrlicher Finder feststellen kann für welche Schlösser die Schlüssel bestimmt sind.

Wenn die Schlüssel in der Nähe Deiner Wohngegend verloren sind, könnte ein krimmineller Finder an Haustüren die Schlüssel ausprobieren. Ansonsten , wenn keine Adresse bekannt ist, und der Schlüsselverlust einige Kilometer vom Wohnhaus entfernt passierte, ist ein Schlösseraustausch nicht nötig. Beim Fundbüro nachfragen nicht vergessen.

Es gibt auch heute noch ehrliche Finder, also fragen Sie beim Fundbüro nach. Zusätzlich würde ich nochmals die Strecke absuchen, wo der Schlüsselbund verloren wurde. Sind Geschäfte in der Nähe, wo der Finder die Schlüssel vielleicht abgegeben haben könnte. Wenn keine Info am Bund ist, wofür die Schlüssel sind, ist sicher ein Austausch der Schlösser nicht nötig. Sie sollten aber schon die Beteiligten informieren und über den Verlust in Kenntnis setzen. Viel Glück

Oha. Das musst du zunächst dem Arbeitgeber und deinem Vermieter (wenn du einen hast) melden. Ich hoffe für dich, dass du eine gute Haftpflichtversicherung inkl. Schlüsselverlustrisiko hast. Falls nicht, kann es derbe teuer werden, wenn z.B. dein Arbeitgeber die komplette Schließanlage austauschen muss.

Was möchtest Du wissen?