Schlüsselübergabe und Protokoll paar Tage vor Auszug?

3 Antworten

Ein Übergabeprotokoll kann man auch vorher machen.

Den oder die Schlüssel musst Du nicht vor Vertragsende abgeben.

Es wurde schriftlich abgemacht.

Kann man jederzeit widerrufen.

Theoretisch ist es möglich ein Mängelprotokoll ein paar Tage vor dem Auszug zu erstellen - kann aber dazu führen, dass der Vermieter nach Auszug versucht Dinge nachzuschieben - Motto bei der Besichtigung wären diese Mängel aber noch nicht vorhanden gewesen.

Zum Thema Schlüssel - auf diese hat er definitiv erst am letzten Tag des Vertragsverhältnisses Anspruch.

Nein und das habe ich dir gerade schon ausführlich beantwortet und erklärt.

Um mehr Antworten zu erhalten, braucht man die Frage nicht nochmal ähnlich stellen, viele GF User antworten auch noch später und in den nächsten Tagen.

Vermieter beanstandet im nach hinein mehr Mängel als beim Auszug im Übergabeprotokoll standen!

Als ich mit meinem Vermieter die Wohnungsübergabe in meiner alten Wohnung machte füllten wir ein Übergabeprotokoll aus das er aus dem Internet hatte, darauf unterschrieben als Zeugen für ihn seine Frau und als Zeuge für mich eine Freundin von mir die auch beide bei der Übergabe anwesend waren. Nachdem er Sachen aufschrieb die schon bei meinem Einzug so wahren fragte ich ihn warum er das tat worauf er mir sagte das alles was er auf das Protokoll schrieb nur wegen für seine neuen Mieter wäre und ich keine Angst zu haben bräuchte das er mir etwas davon in Rechnung stellen würde. Als ich in die Wohnung einzog war sie eine Baustelle Sachen wie einen Fliesenspiegel in der Küche habe ich selber gefliest, sowie zahlreiche anderen Arbeiten. Bei Beendigung der Übergabe sagte er mir das er noch auf die Heizkostenabrechnung warten würde und das er so ca. in einer Woche den Restbetrag der Kaution auf mein Konto zu überweisen. Das ist jetzt mittlerweile 1,5 Monate her, auf meine Nachfrage was nun sei ob er die Abrechnung noch nicht hätte oder warum er das Geld noch nicht überwiesen habe Antwortete er ich müsse jetzt noch drauf zahlen da ich die Wohnung kaputt und demoliert hinterlassen hätte und schickte mir eine Auflistung aller angeblichen Schäden und was deren Beseitigung kosten. Darin sind zahlreiche Sachen aufgelistet die nie im Übergabeprotokoll standen. Was soll ich am besten machen um meine restliche Kaution wieder zu bekommen, kann ja nicht sein das er jetzt auf meine Kosten die ganze Wohnung saniert. Im Mietvertrag ist vereinbart das die Wohnung gereinigt übergeben wird was ich wie vereinbart getan habe.

...zur Frage

Umzugsproblem da zugesicherte Schlüsselübergabe verschoben wurde

Hallo an Alle! Ich habe eine Frage für eine Bekannte die ein riesiges Umzugsproblem hat.

Sie zieht mit Ihren 2 Kindern und Haustieren (2Hunde,1Kleintier) in eine Neue Wohnung zum 1.02. Ihre Alte Wohnung ist zum 31.01 gekündigt und diese soll direkt nach Ihrem Auszug renoviert werden weil bereits Nachmieter warten. Die Neue Wohnung (140km Entfernt) sollte wie mit der Hausverwaltung besprochen (nur mündlich) Bezugsfertig sein und Schlüsselübergabe am 16.01 stattfinden.

-Trotz Zahlung der Kaution weigert sich die Hausverwaltung nun die Wohnung zu renovieren und Schlüsselübergabe ist erst am 1.02 wie es im Mietvertrag auch steht!.. alles andere wäre nur Mündlich besprochen aber nicht Schriftlich hinterlegt. Laut Ihrem Anwalt (vom Mieterschutzbund) hat sie kein Recht auf eine Frühere Schlüsselübergabe.

Nun die Frage..wie soll sie den Umzug bewerkstelligen wenn der Auszug am 31. stattfinden soll..der Einzug aber erst am 1.02! Laut jetziger Vermieter darf sie keinen Tag länger in der Wohnung bleiben - wenn ja muss sie für einen Tag die gesamte Monatsmieter überweisen.

Sämtliche Umzugswagen der 3 großen Verleiher im Internet sind für die Tage schon ausgebucht.. soll sie für 2 Tage Umzugswagen mieten UND eine Lagerhalle? Oder hat sie irgendwie das Recht länger in Ihrer Alten Wohnung zu bleiben - und wenn sie dann die Monatsmiete bezahlen muss..darf sie dann auch bis ENDE Februar bleiben ..trotz Nachmieter? (um Evtl. ein bisschen mehr zeit zu haben Helfer und Umzugswagen zu organisieren).

Es handelt sich insofern um ein großes Problem da wirklich keine großen Finanziellen Mittel bestehen da sie Frührentnerin ist und kaum Erspartes hat.. aber auch niemanden kennt im Umkreis von 140km wo sie die Möbel zwischenlagern kann geschweige denn ein Hotel für sich und die 2 Kinder plus Hunde bezahlen kann.

Ich könnte Ihr jetzt aus der Ferne keine Tipps geben und hoffe das Ihr evtl Ideen hättet. Das wäre toll!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?