Schlüssel dupliziert- kann es zurückverfolgt werden?

3 Antworten

Wo hast Du die denn nachmachen lassen? Im Prinzip musst der Schlosser, oder Mister Minit oder sonst ein Schlüßeldienst, eine Genehmigung und ein Wohnort Nachweis vorliegen wenn es sich um wichtige Schlüßel geht wie Wohnung z.B.

Der hat nichts dergleichen von mir verlangt ausser meinen namen und den code des schlüssels. Aber ich bin mir sicher, dass die die ich habe auch nachgemacht sind und keine originalen.  

Wenn ein Schlüssel für ein Schloß einer Schließanlage problemlos kopiert werden kann, dann mußt Du Dir wohl keine Sorgen machen.

Die einzige angst von mir ist, dass man nachschaut, ob ich den dupliziert habe und wann ich das getan habe. Weil ich diese frage verneint habe, wäre es ziemlich  komisch ubd ich müsste dann am ende die ganzen kosten übernehmen. Also meinst du dass man nicht rausfinden könnte, wann und wer den Schlüssel duplizieren lassen hat?

Du machst Dir zu viele unnötige Gedanken.

Was möchtest Du wissen?