Schlechtes Gewissen da ich lieber beim Vater wohnen würde?

3 Antworten

Du solltest erstmal ein klärendes Gespräch mit deinen Eltern suchen um in Erfahrung zu bringen, ob wirklich eine Trennung ansteht. Auch wenn du noch keine 14 Jahre alt bist, wird auf deine Wünsche Rücksicht genommen.

Natürlich ist es immer schwer sich entscheiden zu müssen. Aber vielleicht gibt es auch später die Lösung, dass du eine Woche dort und eine Woche dort wohnen kannst.

Wenn du dich bei deinem Vater wohler fühlst, dann musst du kein schlechtes Gewissen haben. Beinahe jedes Kind favorisiert einen Elternteil und letztendlich liegt es ja auch im Interesse deiner Eltern, dass es dir gut geht. Und wenn die Entfernung zwischen den Wohnungen nicht allzu groß ist, dann kann man auch problemlos mal kurz zum anderen Elternteil gehen.

Aber wie gesagt: solange nichts entschieden ist und solange du keine Gewissheit hast, solltest du dir da mal jetzt keine großen Gedanken machen. Rede mit deinen Eltern und kläre es und bitte sie, dass sie dich in ihre Überlegungen einer späteren räumlichen Trennung mit einbeziehen.

Hallo.

Warte erst ab. bis war konkreten zur Hand ist.

Das wo, könntest du dir Aussuchen. Das Finanzielle regelt das Familiengericht.

Oder erst das Jugendamt.

Mit Gruß

Bley 1914

Das Problem ist unter 14 darfst du nicht entscheiden, wo du hin willst, dann musst hoffen, dass deine Ma zustimmt.

Was möchtest Du wissen?