Schlechtes Gewissen, aber eigentlich habe ich recht oder?

5 Antworten

Hast du ihm denn diese Tage nochmals gesagt, dass er dies wegräumen soll oder nur an dem Abend? Wenn du es ihm nur einmal sagtest, dann ist es klar das nichts mehr kommt. Schließlich denkt er sich, dass du das schon irgendwann mal machen wirst oder bemerkt es gar nicht. Du kannst nicht erwarten das er von selbst daran denkt, wenn er es schon beim ersten Mal nicht getan hat.

Ebenso hättest du ihm sagen können, dass er es entweder endlich wegräumt oder du nichts mehr kochst. Du solltest dich da klarer formulieren. Bestimmt hat er keine Ahnung wieso du nun nichts gekocht hast. Vll kommt er nach langem Überlegen doch noch selbst drauf.

Abgesehen davon finde ich sein Verhalten auch nicht ok.

Der Dad meines Freundes ist auch so (teilen und mit ihn ein Haus, da wir uns als Studenten nicht mehr leisten können) und lustigerweise ebenso Maurer xD

Ich habe es ihm mehrere Male gesagt, aber er hat nichts getan und da komm ich mir dann auch verarscht vor.. ja das mit dem Kochen hätt ich ihm sagen können dass stimmt danke.

@Bibsal1

Kann sein das er es gewohnt ist das Mann arbeitet und Frau Haushalt macht und es ebenso bequem haben wollte.

hallo Bibsal,

wenn Du ihm von vorneherein sagst "ich bin nicht Deine Putzfrau" dann war das schon recht angriffslustig. Sowas bewirkt Widerstand.

Mein Tipp: sei doch sehr freundlich und frage ihn: Was muß ich tun,

  • damit Du in der und der Situation Deinen Teller abspülst ?
  • oder dies und das im Haushalt tust?

Solltest Du mehr und länger im Haus sein, wird er davon ausgehen, dass Du im Wesentlichen die Hausarbeit machst. Aber ein bißchen sich beteiligen kann er ja trotzdem. Der Ton macht die Musik.

Vielleicht muß er nur das Umdenken lernen, wenn er es von Zuhause nur so kennt, dass seine Mutter alles machte und von niemandem Hilfe erfuhr. Bei Dir ist das eben etwas anders.

Danke für die Antwort 👍

du brauchst kein schlechtes gewissen haben. Du hast vollkommen richtig gehandelt. Du bist nicht seine putze und bist nicht verpflichtet ihm seinen arsch nachzutragen.

suche das Gespräch mit ihm und erkläre ihm was dich genau stört.

sollte dein freund dann immernoch der Meinung sein " sie wird das schon wegräumen" dann solltest du über eine Trennung nachdenken..solche kerle braucht man nicht.

uch bist du nicht verpflichtet ihn zubekochen. Lg fluffy

Danke für die Antwort ist interessant verschiedene Blickwinkel zu betrachten.

Tja, das sind so die "Kleinigkeiten" die man erst kennenlernt wenn man zusammen wohnt. Dabei ist es nun egal wer Recht hat und wer nicht, diese Wertung spare ich mir.

Es liegt nun an euch, und zwar an beiden, wie ihr diese Problem und die noch kommenden Problemchen löst.

Meinersichts aus hast du vollkommen recht. Du bist schlichtweg nicht seine Putzfrau, er hat seine Sachen selbst zu versorgen. Probiere es ihm zu sagen, was dich stört, auch wenn es selbstverständlich sein sollte, das er sein Zeug versorgt. Erklär ihm, was dich gestört hat.

Alter Schulfreund meldet sich nach 15 Jahren?

Hallo, und zwar denke ich ein bissl nach. Ich kann es mir zwar irgendwie denken, würde aber trotzdem gern eine andere Meinung hören. Was dann wirklich is, werd ich ja heraus finden.

Vor ein paar Tagen habe ich zufällig, als ich ein Geschäft verlassen hab, einen ehemaligen Schulkollegen gesehen. Er hat mich angesehen, und nichts gesagt. Es war also nur eine flüchtige Begegnung.

Am Wochenende erhalte ich plötzlich eine Nachricht von ihm auf einer Social Media Plattform. Wie es mir den geht, was ich so machen und das er mich letztens eben gesehen hat. Haben dann kurz geschrieben und dann hat er mich gefragt ob wir uns noch spontan treffen wollen. Es war da schon sehr spät und ich hatte dann bedenken dass er eventuell nur s e x sucht. Hab dann nicht zugesagt und dann meinte er ob ich mit ihm mittag essen gehen will, oder dass wir uns so am Nachmittag oder Abend gemütlich treffen.

Hab dem jetzt mal zugestimmt, da er mir so immer gut gefallen hat. Wie er jetzt drauf ist, kann ich leider noch nicht sagen, da ich eben dann nie wieder wirklich was von ihm gehört habe.

Als ich nach gefragt hab warum er mir jetzt plötzlich schreibt, antwortete er, na weil er mich gesehen hat und dachte er meldet sich eben mal..

Ich denk mir ja, dass ich ihm vermutlich einfach gefallen hab. Was für mich nicht so verständlich ist, nachdem wie seine Freundinnen ausgesehen haben - ich bin halt überhaupt nicht schlank.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder was denkt ihr?

...zur Frage

Ab wann darf ich mich mit schlagen bzw. drohen wehren?

Hallo,

Ich bin ein sehr schüchterner Mensch und auch nur 170cm groß. Außerdem habe ich eine abgeschächte Form des Autismus und aufgrund dessen ein etwas niedrigeres Selbstvertrauen.

Folegende Situation ist wzar schon 5 Jahre her aber trotzdem denke ich noch oft daran:

Damals war ich 17/18 und ging spazieren. Es war 21:30, Herbst, also es war schon dunkel.

Auf einmal kam ein recht stark "Angetrunkener" Mann aus dem Laden an dem ich gerade vorbeilief.

Dieser sagte, ob ich Geld hätte, ich sagte "Nein" und lief in meinem normalem Tempo weiter, was etwas schneller war als das des "Betrunkenen".

An der Ampel war Rot und da holte er mich wieder ein,

er sagte dass er gerade aus dem Knast käme, er lief sehr dicht neben mir uns spukte immer wieder auf die Straße. Er sagte, ich soll mit ihm kommen.

Ich bliebt dann stehen und ging in die andere Richtung.

Er kam hinterher und als ich stehenblieb, lachte er und wollte mich im Gesicht berühren, ich schlug seine Hand weg, lief über die Autobahn (über die zum Glück gerade kein Auto fuhr) in eine Tankstelle.

Dort sagte ich dass ich gerade verfolgt und belästigt werde und zeigte auf den Mann, der sich neben einer Zapfsäule versteckte.

Ich bat sie, die Polizei ztu rufen,m doch siue sagt, das könnte sie nicht, weil ja noch nichts passiert ist, sie wird aber beobachten was passiert, wenn ich wieder rausgehe. (Unterlassene Hilfeleistung?)

Ich blieb trotzdem 10 Minuten in der Tankstelle, dann ich ich raus und rannte heim (er war nichtmehr da).

So das war die Geschichte, danke fürs durchlesen.

Jetzt meine Frage: Darf ich in so einer Situation zuschlagen, bzw. darf ich ein Messer zur Selbstverteidigung mit mir führen, das ich ihm zeigen kann (nur um zu drohen um mich in ruhe zu lassen!)

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?