Scher dich zum Teufel

8 Antworten

Unabhängig davon, ob es eine Beleidigung ist oder nicht, solltest Du vielleicht einmal darüber nachdenken, ob man sich generell so artikuliert!

Mit einer gepflegten Wortauswahl, auch wenn man Stress hat, kommt man sicherlich einfacher, stressfreier und zielgeführter durchs Leben!

Mit Sicherheit ist es das: Es sind z.B. herabsetzende Äußerungen bezüglich seiner Ausbildung u.a.

Ja. Duzen ist im deutschen Umgang im Allgemeinen eine Beleidigung. Nur der Ältere hat das Recht, das "Du" anzubieten. Außerdem haben Sie (!) herabwürdigende, abfällige Aussagen über seine Bildung und seinen weiteren Werdegang gemacht.

Ich kann aber schreiben, und das ist keine Beleidigung: Arroganz ist egoistisch, sie fordert Respekt, ohne ihn anzubieten.

 "nur der ältere?" :D wie süß ich das finde. 

Zumal ich kein Jurist bin, möchte ich es mal so formulieren: Von Etikette zeugt Dein Verhalten gegenüber diesem Sicherheitsmann nicht!! Und da Du sicherlich nicht wissen kannst, welchen Schulabschluß besagter Wachmann absolviert hat, ist die Aussage "Grundschuljura" mehr als daneben!!

Ungeachtet dessen : Es gehört sich nicht, einen Menschen auf Grund eines "geringeren" Bildungsstandes (was für ein furchtbares Wort) anzugreifen.

Selbst in der Defensive sollte man sich diesbezüglich zurückhalten.

Die Freundlichkeit ist eine Zier, und besser lebt´s  sich stets MIT  ihr...

Isses. Arbeite mal lieber an deiner emotionalen Selbstkontrolle.

Was möchtest Du wissen?