Scheidung in der Türkei!..........

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also so viel ich weiß ist es nicht so leicht ,in der türkei,aber es geht schnell nur du musst dort sein mit eheman und brauchst anwalt den ohne die kommst du dort nicht vorwärts, aber warum türkei? wenn ihr 2euch einig seit auch mit dem kleinen dann geht ihr zum gericht hier in BRD dann kommt termin zu der verhandlung ,der richter fragt dich ,dein mann und wenn alles ok ist dann seit ihr geschieden,und ihr kriegt dann das urteil das ihr geschieden seit, und das wars,also bei mir ging es hier schneller als in der türkei,ich komm von istanbul und glaub mir in der türkei ziehen sie euch das geld aus der tasche,weil wir einen anwalt kennen der es gesagt hat und dann lieber in deutschland,wenn urteil da ist dann kannst du beim nächsten urlaub in der türkei mal kurz wo du angemeldet bist (ikametkah) und vorher das urteil in tr übersetzen lassen, und dann schreiben die es rein das ihr geschieden seit,aber am besten gehst du mal zum türkischen konsulat oder einem türkisch/deutsch anwalt für ne kurze frage verlangen die hier nichts und hole dir professionellen rat ,den in der türkei ändern sich die gesetze andauernd,aber deutschland ist sicherer,(türkiyede cok masraf olur,bilginize) dann wünsche ich euch viel glück, bzw. deinem kind,den bei so was tun mir die kinder leid den die sind die tragleidenden bei dieser geschichte

Hallo, an alle, Wir sind jetzt zum deutschen Anwalt gegangen. Für mich es echt beruhigend, vor allem verstehe ich alles und es wird hier nach keinen Schuldigen gesucht.

Ich nehme an, dass du Deutsche bist. Da würde ich mich auf keinen Fall auf eine Scheidung nach türkischem Recht einlassen. Auch wenn es hier etwas länger dauert, was solls?

VORSICHT

Das türkische Scheidungsrecht unterscheidet sich grundlegend vom deutschen, u.a. gibt es dort noch die "Schuldfrage", die hierzulande seit den 70ern nicht mehr beachtet wird.

Ich wäre also extrem vorsichtig, mich hier auf juristisches Neuland zu begeben und würde Dir dringend raten, Dich anwaltlich beraten zu lassen.

Ich würde mich da nicht drauf einlassen... Hol dir Rat bei einem Anwalt in deiner Umgebung!

Wie alt ist euer Tochter ? Bei solchen sachen entscheidet das Türkische Gericht immer so das die Mutter das Kind bekommt weil sie der Meinung sind kleine Kinder brauchen viel mehr die Mutter liebe/nähe.

Natürlich nur wenn du genug einkommen hast dich um das Kind zu kümmern.

gruß

Unsere Tochter ist 6 und wir verdienen fasst geich viel, ich einbischen mehr.

Wo muss ich mich denn nun scheiden lassen damit es nach Deutschem Recht anerkannt wird?

Ok, ist ein wenig verkorkst, aber hoffe das es fuer einige Sinn macht. Also ich bin Deutsche und habe in 2000 nen Amerikanischen Staatsbuerger in den USA geheiratet und seitdem in den Staaten gelebt. Somit war die Ehe nach Deutschem als auch US Gesetz wirksam. Nun hatten wir uns in 2009 getrennt und seit 10 Monaten lebe ich nun in Aegypten. Mein Mann moechte die Scheidung aus finanziellen Gruenden nicht einreichen, also muss ich das machen wenn ich den Kerl loswerden will. Und nun wirds kompliziert: Nach Amerikanischem Gesetz kann ich die Scheidung nicht mehr in den USA einreichen, weil sich mein Wohnsitz ueber die letzten 6 Monate NICHT mehr in den Staaten befindet. Er koennte schon, will er aber nicht. So, nach US Gesetz muss ich die Scheidung hier in Aegypten einreichen, die dann strengen Vorraussetzungen folgend fuer den Amerikanischen Rechtsraum anerkannt werden kann, bzw. mit ner Apostille von der Botschaft beglaubigt werden kann. ABER.... nach Art 17 EGBGB muss die Ehe dort geschieden werden wo sie geschlossen wurde, um rechtlich wirksamsein zu koennen. Das heisst, wenn in diesem Fall die Ehe nach US Recht in Aegypten geschieden wird, ist sie aber noch nach wie vor nach Deutschem Recht bestehend??? Wie oft muss man denn eine im Ausland geschlossene Ehe scheiden lassen bevor die Scheidung nach Deutschem Recht wirksam wird? Weil....um ja in Zukunft wieder heiraten zu koennen muss dann ja ein Ehefaehigkeitszeugnis beantragt werden, das voraussetzt das alle vorherigen Ehen nach Deutschem Recht geschieden sind! Also wie nun? Ich verstehe das nicht wie das gehen soll das es nach US Recht heisst kann in Egypten im Gericht geschieden werden, aber nach Deutschem Recht nicht anerkannt wird?

...zur Frage

Scheidung von US Soldat, 1 gemeinsames Kind und schwanger, wie kann ich die Scheidung schnell und kostengünstig vollziehen?

Hallo zusammen,

ich bräuchte dringend eure Hilfe. Ich bin mittlerweile seit 2,5 Jahren mit einem US Soldaten verheiratet. Wir haben ein gemeinsames Kind (2) und ich bin aktuell schwanger. Wir haben in den USA, EL Paso TX geheiratet und ich bin danach wieder nach D zurück. Wir haben noch nie zusammen gelebt. Bisher waren wir immer nur in Urlaub drüben, oder er hier. Das Kind wohnt seit der Geburt bei mir in D, hat doppelte Staatsbürgerschaft. Er ist aktuell in D (Urlaub) und wir haben uns wie soll es anders sein mal wieder tierisch gestritten. Ich hab Nachrichten bei ihm gefunden, ich weiß man schaut nicht nach, aber er hat sie so komisch verhalten und mein Verdacht hatte sich ja bestätigt. Er ist schiebt das ganze jetzt auf mich, aber das lass ich mir nicht bieten. Er meinte er möchte die Scheidung da er mit einer Frau wie mir nicht zusammen sein kann. Ich will auch gar nicht mehr groß kämpfen, da im Vorfeld schon so viel passiert ist und ich einfach nicht mehr kann. Ich will einfach nur mit meinen Kinder glücklich sein und kein Drama.

Wie kann ich mich am besten Scheiden lassen. (Kostengünstig) Wie ist das mit dem Unterhalt und dem Sorgerecht? Wo reiche ich die Scheidung ein? Ich möchte gerne das Sorgerecht haben, da er in meinen Augen kein guter Umgang für Kinder ist. Er hatte mir mal geschrieben das wenn wir uns scheiden lassen das er unser Kind dann in Drogenkreise bringen will und lauter so ein Schmarn. Und solche Aussagen sind für mich unakzeptabel. Ich hab einfach Angst.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?