Scheidung - Unterhalt?

5 Antworten

Die frage ist kann ich von ihm ein Abfindung oder Unterhalt verlangen in der Scheidung ?

Verlangen kannst du viel was du bekommst steht auf einem anderen Blatt und ist im Falle einer nicht einvernehmlichen Trennung auch abhängig vom Trennungsgrund und von seinem Einkommen.

Hallo Esra,

weil ihr weniger als ein Jahr verheiratet ward, wir die Scheidung schnell gehen können. Du kannst nach der Scheidung Unterhalt verlangen. Du musst von dem Nettoeinkommen deines Mannes zu deinem die Differenz bilden und diese Differenz mit 3/7 multiplizieren und schon weißt du, wie viel Unterhalt dir zusteht.

Du musst aber aufpassen. Wenn du dich nicht stetig um Arbeit bemühst, kannst du dich nicht auf dein nicht vorhandenes Einkommen berufen.

VG, blumenvase.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Einen Fachanwalt für Familienrecht kontaktieren und die Sache vernünftig/sachlich prüfen lassen .

Mfg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also wenn ihr keinen Ehevertrag habt, dann gehört dir eh die hälfte, wenn schon dann glaube ich eigentlich, dass du da nichts verlangen kannst.

Was hat denn der Unterhalt mit einem Ehevertrag zu tun?

@dandy100

Nichts aber ich meine ja nur, ihr geht es ja ansich nur darum, etwas Geld zu haben, weil sie Arbeitslos ist.

@drsvenlp

Bin erst seit Montag arbeitslos.. natürlich suche ich Arbeit.

@EsraG121

Ja natürlich, aber es geht dir ja darum, eine finanzielle absicherung zu haben, oder habe ich das Falsch verstanden?

@drsvenlp

Nein, sie haben mich schon richtig verstanden! Lg

Trennungsunterhalt gibt es für ein Jahr, danach ist man verpflichtet für sich selbst zu sorgen, wenn man keine minderjährigen Kinder hat.

Es gibt keine Abfindungen bei einer Scheidung

Was möchtest Du wissen?