"Schand" Warum nicht mehr entfernbar und lebenslänglich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kommt ganz darauf an, was du mit shunt meinst. da gibt es nämlich viele verschiedene in der medizin. ich gehe jetzt mal davon aus, dass du den weitläufig bekannten dialyse- shunt meinst und der kann natürlich wieder entfernt werden, wenn die therapie (in diesem fall die dialyse) erfolgreich beendet ist, nur passiert dies eben leider nicht soo häufig. auch wenn sich das ganze entzündet muss der shunt natürlich entfernt werden, da es sonst zu einer lebensgefährlichen blutvergiftung kommen kann.

Ja ich hab den für die dialyse gemeint. Eine Familienfreundin muss regelmäßig zur dialyse und meine mutter meinte heute dass sie vielleicht einen shunt bekommt, der aber nie wieder entfernt werden könnte und sie das nicht verstehe weil ja in der medizin viel "kompliziertere Eingriffe"(Organtransplantationen etc.) möglich sind, aber ein zugang nicht enfernt werden kann. Aber da hat sie wohl was zweifelhaftes aufgeschnappt. Vielen Dank für die Antwort :)

Das heißt Shunt. Frage einen Arzt deines Vertrauens.

Was möchtest Du wissen?