Schadensgegner meldet sich einfach nicht,was tun?

7 Antworten

Ich würde ein Schreiben verfassen und um ev Schäden Zeinah zu melden bzw um eine Schadensmeldung bitten. Sollte kein Schaden bis zum XX Dat gemeldet werden gehst du davon aus das kein Schaden festgestellt wurde.. oder der Geschädigte auf eine Schadensregulierung verzichtet .

Das ganze per Einschreiben mit Durchschlag an deinen Versicherer und fertig..

Wenn der in einigen Wochen erst kommt kannst du die Schadenshöhe durhaus anfechten . Joachim

Also mit anderen Worten, du willst den von dir verursachten Schaden auf jeden Fall zahlen. Auch dann, wenn der Geschädigte kein Geld haben möchte?

Dann rufe doch einfach bei dem Geschädigten an.

Wenn du die Telefon-Nr. nicht hast, rufe beim Zentralruf der Autoversicherer an und lasse dir den Versicherungsnehmer bzw. dessen Versicherung nennen und rufe dann dort an.

Tel. 0800 250 260 0

Wie du schon sagst, du bist in das Auto gefahren! Das heißt ja du bist schuld. DU hast aber alles gemacht was zu deinen Pflichten gehört, du hast es sowohl der Polizei als auch der Versicherung gemeldet und bist somit erstmal fein raus!

Wenn der Unfallgegner kein Geld von dir haben will, dann soll ers halt lassen!

Lehn dich zurück und gut ist!

Er will ja was von dir, also muss er auch was dafür tun ;)

Nix.
Abwarten und Tee trinken.

Ist doch nicht dein Problem. Wer nicht will der hat schon.

Was möchtest Du wissen?