Schaden an Autotüre. Kosten?

4 Antworten

Denke das übernimmt Deine Versicherung, wie teuer der Spaß wird kann man ohne Bild und ohne genauere Angaben sicher nicht pauschal sagen.

Die Antwort kann dir niemand pauschal sagen. Ist von Lackierer und Werkstatt zu Werkstatt verschieden. Fahre am besten zu einem nahegelegenen unabhängigen Lackierer und frag nach. Wenn du direkt zu VW, Audi etc. fährst, kannst du mit hohen Kosten rechnen, da diese nicht den Teil der Tür lackieren, sondern immer nur die komplette Tür.

Da ist man gleich mal mit an die 1000.- Euro dabei, weil ja die ganze Tür lackiert werden muss, nach dem die Delle entfernt wurde. Das läuft i.d.R. ja über Deine Haftpflicht.

Mein Vater hat gesagt er muss es selber zahlen, da die Versicherungen unserer Autos alle über ihn laufen.

@unbekannt9516

unbekannt9516 - ich dachte, Du hast Dein Auto auf Deinen Namen versichert, dann hätte es Deine Auto-Haftpflicht ja beglichen.

Wenn es über Deinen Vater läuft, dann muss er es natürlich selber zahlen (oder seine Versicherung). Dann kannst Du es ihm nur privat ersetzen.

Warum sollte die Haftpflicht hier aufkommen? Die Auto-Haftpflicht bezahlt ja nur die Schäden anderer und die private Haftpflicht bezahlt keine Autoschäden

@Anaxabia

Die Auto-Haftpflicht natürlich! Ist doch eh klar - ich hatte eigentlich vorausgesetzt, dass man mich versteht.

Der Schaden am Auto des Vaters ist ein "anderer" Schaden.

@Ginger1970

Ich hatte angenommen, das der Fragant mit seinem Auto SELBST versichert ist..

Hast du keinen Bekannten der z.b. mit seinem Fahrrad die Tür beschädigt hat und der es seiner Privathaftpflicht melden kann?

Das wird mit Sicherheit nachgeprüft und die merken sofort, dass es KEIN Fahrrad war.

Was möchtest Du wissen?