Samstag 10 Uhr Morgens von Schlagbohrer geweckt, Ruhestörung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das ist nicht rechtswidrig. Sei froh, dass sie erst um 9.30 Uhr angefangen haben, denn die Nachtruhe dauert in der Regel von 22.00 Uhr-6.00 Uhr http://de.wikipedia.org/wiki/Nachtruhe

Das ist dann wohl eher persöhnliches Pech. Um diese Uhrzeit ist das keine Ruhestörung. Da werden die wohl Zeit haben. Geh doch mal runter und frage ob sie vieleicht erst was anderes machen könnten und mit dem Lärm später anfangen könnten. Ich hatte dieses Problem mal in der Mittagszeit und abends. Mein Vater war krank und brauchte Mittags Ruhe. Es hat geholfen. Die Leute haben die Arbeit anders eingeteilt. L.G. fredi60

Der Samstag ist ein Arbeitstag und somit dürfen die Handwerker bereits ab 7.00 Uhr anfangen zu arbeiten. Sei glücklich wenns erst ab 9.30 Uhr ist. Versuchs mit Ohropax.

DH !

Korrekte Antwort mit korrektem Sachverhalt.

Dürfen sie. Wir machen gerade Jeden Morgen ab 6 Uhr krach mit Bohreren und anderen Geräten da wir uns im Umbau befinden. Wenn dies eine Offizielle Baustelle ist brauchen sie auch die Mittagsruhe nicht einhalten.

Hallo, 9:30, es ist ein normaler Arbeitstag. Es gibt Leute die am Samstag arbeiten müssen. Wenn Sie um diese Zeit angefangen haben, ist noch Rücksicht genommen worden. Wieso beschwerst Du Dich.

Weil ich nen Beruf hab in dem ich niemand anderen wecke, aber auch hart arbeite und am Wochenende verdient ausschlafen will... Darum "beschwere" (frage) ich [mich]

Was möchtest Du wissen?