S-Bahn Straffe zahlen?

4 Antworten

Beweg den Hintern zum Kundencenter und rede mit Ihnen. Wenn du höflich und respektvoll bleibst, musst du vielleicht nicht zahlen - wenn doch: sieben Euro sind nicht die Welt, lern einfach draus.

Ich musste mal 60 Euro zahlen, weil ich in der Bahn erst meine Sachen abgestellt habe (drei Einkaufstüten und Wanderrucksack!), den Geldbeutel von ganz unten rauskramen musste und dann zum Automaten bin. War aber auch ein Idiot der Kontrolleur. Dafür hatte ich in Heidelberg mal vergessen abzustempeln und hab mich nett mit der Kontrolleurin unterhalten, musste nichts zahlen...

Das ist nicht albern. Die Karten sind nicht übertragbar. Das steht in den Bedingungen drin. Sonst könnte sie jeder benutzen. Die kundennummer gehört nur dir.

Sei froh, dass es nur 7 Euro sind und achte nächstes mal drauf. Das gilt nämlich auch für andere Arten von Fahrscheinen.

die Kundennummer gehört nun mal da drauf, da wird für dich keine Ausnahme gemacht nur weil du es albern findest .........

ohne die korrespondenz nummer =logisch ungültig !

Schülerticket doch keinen Schülerausweis? - Frechheit!

Also, ich habe ein großes Problem. :/ Vor c.a. 2 Monaten wurde ich in einer Bahn kontrolliert, ich konnte zwar ein Schülerticket ( Mit dem Schülerticket kann man Bus/Bahn fahren, ohne sich immer am Automaten einen Fahrschein zu kaufen ) vorweisen, doch hatte keinen Schülerausweis dabei. ( Das Schülerticket ist nur in Verbindung mit einem Schülerausweis gültig. ) Der Kontrolleur hat sich meine Personalien aufgeschrieben, mir jedoch keinen Zettel gegeben, auf dem Stand, dass ich etwas bezahlen muss. Ich habe mir nichts weiter dabei gedacht und wusste nicht, dass ich etwas bezahlen musste. C.a. 2 Wochen darauf fuhr ich in den Urlaub, aus dem ich dann nach 2 Wochen wieder kam. Heute habe ich einen Brief aufgemacht, in dem Stand, dass ich 47 € zahlen soll :S -Es kommt noch schlimmer! In dem Brief stand, das ich den Betrag bis zum 02.08. zahlen soll, ansonsten wird der Auftrag an ein Inkassounternehmen weitergeleitet und ich habe gehört, dass in dem Fall eine Menge Sonderkosten anfallen. Ich bin 14 und bin sofort zu meinen Eltern gegangen und habe es Ihnen gesagt. Die waren natürlich nicht sehr erfreut, doch meine Frage lautet viel eher : Muss ich jetzt den vollen Betrag ( 47€ + Inkassogebühren ) zahlen, oder nicht? Ich meine der Kontrolleur hat mich nicht darauf hingewiesen, dass ich etwas zu zahlen habe und ich war an dem im Brief genannten Datum nicht daheim. Ich würde mich über eine gute Antwort freuen. -MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?