russisch sprechen verboten .?!

5 Antworten

Ich finde nicht, dass es menschenverachtend ist. Eher eine Frage der Höflichkeit, da ja nicht jeder unbedingt Russisch versteht. Habe in einer internationalen Firma gearbeitet, wo die Umgangssprache Englisch war. Wenn nur Deutschsprachige im Raum waren, haben wir unter uns Deutsch gesprochen, waren anderssprachige Kollegen anwesend, dann Englisch.

so machen sie es ja auch, aber die Leiter w0llen russisch GANZ verbieten...

@lAM0NDi

Dazu muss ich mich Moonrox weiter oben anschliessen.

das ist reine Privatsache,es gehört sich ausserdem auf keinen Fall,in Anwesenheit Dritter in einer sprache zu sprechen ,die andere nicht verstehen.Das ist purer Anstand und diese Hochpolemik "Menschenverachtend"-völlig fehl am Plarz!!

ob man das darf weiss ich nicht.aber ich finde es nicht okay. misstrauen sollte nicht mit unverständnis einer sprache anfangen.

Ich glaube nicht das die es verbieten dürfen 2.Wo arbeitet deine Freundin denn und ich mein auch des dies Menschenverachtent ist.

Sie arbeitet im Krankenhaus und mit den Patienten spricht sie natürlich deutsch

@lAM0NDi

Gerade im Krankenhaus, also eine öffentliche Einrichtung DARF sie das nicht. Und ich als Patient würde auch etwas dagegen haben. Sei es Russisch, Englisch, Französsisch oder aber verständliche oder auch eben unverständliche Dialekte/Akzente/Sprachen hören zu müssen. Es gibt eine Amtssprache und die wird, wenn es nicht anders geregelt ist, gesprochen.

dürfen dürfen die das sicher nicht, aber wenn ich arbeiten soll und nur Russisch hören muss, würde ich wahnsinnig werden. Das hat nichts mit MENSCHENVERAchtend zu tun. Aber in good old germany sollte man shon german talken..... UPPPPS

Was möchtest Du wissen?