Rücktritt einer Neuwagenbestellung?

2 Antworten

Wenn du eine "Verrbindliche Bestellung" unterschreibst, bevor du die Finanzierung gesichert hast, kann dir keiner helfen. Da zahlst du die Stornogebühr. Das kann ohne weiteres ein Drittel des Kaufpreises sein.

Woher hast du die Information über das Rücktrittsrecht? Hast du das Auto im Internet gekauft? Oder als Haustürgeschäft?

Das liest sich so, als liefe die Finanzierung ueber den Autohaendler bzw. wurde von diesem vermittelt. Wenn das so ist, dann liegt ein sog. "verbundenes Geschaeft" vor. Der Finanzierungsvertrag ist an den Autokauf gebunden. Dann kanst du zwar vom Autokauf selbst nicht zuruecktreten, sehr wohl aber vom Finanzierungsvertrag. Da dieser nun aber mit dem Autokauf verbunden ist, wirkt sich der Ruecktritt vom Finanzierungsvertrag auch auf den eigentlichen Kaufvertrag aus. Dieser wird durch den Ruecktritt vom Finanzierungsvertrag unwirksam.

Das geht aber wirklich nur, wenn der Autohaendler die Finanzierung entweder selbst leistet oder diese vermittelt hat. Hast du die Finanzierung hingegen anderweitig abgeschlossen (also nicht beim oder ueber den Autohaendler), wirkt sich ein Ruecktritt vom Finanzierungsvertrag nicht auf den Kaufvertrag aus.

Was möchtest Du wissen?