Rückläufer SEPA Lastschrift bei gedecktem Konto?

5 Antworten

Eine Abbuchung die geplatzt ist wegen mangelhafter Deckung erkennt man daran, dass zuerst der Betrag abgebucht wird, kurz danach aber wieder zurückgebucht wird.

Sofern IBAN und BIC von dir richtig übermittelt wurden und das Konto eh gedeckt war, sehe ich das Problem beim Vermieter und/oder seiner Bank. Daher soll zuerst mal der Vermieter bei sich nachforschen wie Zahlendreher und dann bei seiner Bank. Auch wenn SEPA Lastschriften über Ländergrenzen hinweg funktionieren sollen, so kann es dennoch zu Problemen kommen. Er soll also mal einen Nachforschungsantrag bei seiner Bank stellen.

Auf alle Fälle würde ich erstmal keine Gebühren vom Vermieter wegen der nicht ausgeführten Lastschrift akzeptierten, sofern er diese aufführt.

Die BIC muss auch angegeben sein! Sonst kann eine deutsche Bank nicht buchen!

Warum fragt ihr nicht bei der Bank ? Die müssten doch wissen, warum sie es nicht gebucht haben.

Naja, ich schätze mal der Fehler liegt bei deren Bank, die müssen doch abbuchen oder? ;)

@Trashtom

Dann muss man eben bei deren Bank nach dem Grund fragen und nicht im Internet. Hier kennt keiner den Grund.

Moin Moin,

Sofern der Vermieter kein Unternehmen ist, bezweifle ich das es per Lastschrift funktioniert. Ein Lastschriftabkommen zwischen Privatpersonen ist nicht möglich. Um am lastschriftverfahren teilzunehmen muss die Bank ein Kontingent zur Verfügung stellen. Und dies wird bei Privatpersonen nicht gemacht.

Ich denke wenn du es per Überweisung machst und dann einen Dauerauftrag anlegst, ist die Sache erledigt.

Beste Grüße Dominik

Was sagt denn die Bank dazu?

Was möchtest Du wissen?