Rückgabe Saturn EC-Karte?

4 Antworten

Kommt auf die Bestimmung des Ladens an. Wenn der Betrag erstattet wird (was der Markt nicht machen muss), dann kann es sein, dass eine Erstattung in der Form stattfindet wie man bezahlt hat. Hier wäre es eine Erstattung auf das Konto des Bezahlers. Vielleicht wird man dir auch erstmal einen Gutschein anbieten. Du kannst beide Karten mitnehmen, könnte aber komisch rüber kommen, wenn du nicht Kontoinhaber einer der Karten bist...

Ich bekam das Geld bar wieder, trotz Kartenzahlung und über 50€.

Tja, mag sein. Die ursprüngliche Karte gehört meinem Mann. Geht aber aufs selbe Konto, wie meine Karte die ich dann genommen hätte.

Nun konnte ich es, wie gesagt, leider nicht testen, da Bar ausgezahlt wurde.

@2012jane

Dann sind die extrem kulant und du hast Glück gehabt. Manchmal macht sich zu viele Gedanken und am Ende ist alles ganz einfach :-).

Man kann eigentlich gar nichts zurückgeben, daher macht der Laden die Regeln die dem Laden passen

Danke dass du für mich meinen eigenen Satz wiederholst.

Darum bezog sich meine Frage auch speziell auf Saturn die 14 Tage Rückgabe anbieten.

@2012jane

daher macht der Laden die Regeln die dem Laden passen

Der Logik nach müsste es die sein, mit welcher der Kauf getätigt wurde...

Warum? Die Logik sehe ich eben nicht.

Ich hab Ware UND Kassenzettel. Also hat man jemandem den Artikel überlassen. Warum sollte dieser dann das Geld nicht bekommen?

Na, ich werde beide Karten mitnehmen und werd’s dann ja sehen.

Folgendes Szenario: Stell dir vor, du kommst aus dem Markt, hast die Ware UND den Kassenzettel in der Tasche. Diese wird entwendet und so möchte man dagegen vorgehen, unrechtmäßigen Besitzern von einer Geldrückgabe auszuschließen.Für den Normalverbraucher entstehen halt paar Komforteinschränkungen.

Was möchtest Du wissen?