Rotwein im Treppenhaus kaputt gegangen. Wand voll

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Haftpflicht: da muss neu gestrichen werden.

Schnell Meldung an Vermieter - und einen Aushang mit Entschuldigung für die Nachbarn.

ja... man könnte die nachbarn mit der einladung zu einem glas rotwein milde stimmen...

Danke! :) Sollte ich den Vermieter oder die Hausverwaltung informieren. Oder am besten beide?

@Joley

Hausverwaltung. Der Vermiter bezahlt die, damit die sich um so nen Kram kümmern.

Das ist eindeutig ein Fall für eine Haushaltsversicherung. Ich war in Tirol schifahren und hab eine Dose Cola im Zimmer aufgemacht, die vorher draussen gestanden ist. Die Cola ist durchs ganze Zimmer gespritzt und an den Wänden runtergelaufen. Meine Haushaltsversicherung hat den Leuten den Schaden anstandslos bezahlt. LG Silvie

Natürlich ist der Wein in der Hausratversicherung versichert, gegen Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel, sowie Einbruchdiebstahl / Raub / Vandalismus. Keine dieser versicherten Gefahren scheint sich hier verwirklicht zu haben, weswegen Du den Wein wohl selbst ersetzen musst, wenn Du wieder welchen haben willst.

Am Rande bemerkt: Du solltest die Verschmutzung im Treppenhaus beseitigen, Ein Eimer mit Wasser und ein Putzlappen können da sehr hilfreich sein...

Ich möchte ja nicht den Wein ersetzt bekommen....mein Problem ist, dass der Rotwein vom Putz im Treppenhaus nicht mehr abgeht...

Nimm Dir einen Eimer und heisses Wasser..... Wird Dir die Versicherung auch sagen :-)))

Am besten mal anrufen, kontaktieren musst du die sowiso und gleich mal genau nachfragen.

Was möchtest Du wissen?