Rote Ampel überfahren in der Probezeit Bußgeldbescheid?

5 Antworten

Das wird teuer, so eine Ampelanlage kostet ein paar tausend Euro...bezogen auf deine Headline.

Wenn der Bußgeldbescheid rechtsgültig ist kommt noch was von der Fahrerlaubnisbehörde. Plus 2 Jahre Probezeit und ein Aufbauseminar.

Erst mit Rechtkraft des Bußgeldbescheides, also nach Zahlung oder Gerichtsbeschluss, wird die Fahrerlaubnisbehörde über diesen erheblichen, sog. A-Verstoß informiert.

Ergibt von dort zusätzlich zum Bußgeld selbstverständlich eine Probezeitverlängerung um 2 Jahre und ein teures Aufbauseminar.

G imager761

Er hat einen Bußgeldbescheid bekommen !

90€ + 28,50 € Bearbeitung +1 Punkt

Nachdem dieser rechtskräftig ist wird die Fahrerlaubnisbehörde informiert .

Erst dann kommen Probezeitmaßnahmen mit gesondertem schreiben !

.... aber warum hat er das Halten nicht gelernt, er muß es aber doch zumindest in der Prüfung gekonnt haben.

Zudem darf schon bei Gelb nicht mehr eingefahren werden. Weiß er das auch noch nicht?

Der Rest kommt dann noch von der Führerscheinstelle.

wenn die polizei ihn angehalten hat werden sie ihn verwarnt haben mit diesem bußgeld.

wäre er geblitzt worden hätte es einen punkt gegeben. hat er wohl glück gehabt.

Warum soll man nur bei Blitzern Punkte bekommen? Was für eine Logik.

@melman86c

wo hab ich denn gesagt dass man nur bei blitzern punkte kriegt?

wäre er geblitzt worden, hätte er in jedem fall einen punkt gekriegt. da ihn aber die polizei angehalten hat haben die einen gewissen ermessensspielraum. und wenn er einen punkt bekommen hätte, hätten sie ihm das höchstwahrscheinlich vor ort gesagt.

@implying

Von einem "Ermessensspielraum der Polizei" hab ich noch nie etwas gehört.

Er hat auch einen Punkt bekommen aber was ich mich Frage der ist ja noch in der Probezeit bekommt er denn dann nicht noch was wegen Probezeitverlängerung oder hat er Glück gehabt und es kommt nichts mehr?

@Mauii92

bekommt er denn dann nicht noch was wegen Probezeitverlängerung

Natürlich bekommt er die und ein teures Aufbauseminar. Oder den Lappen weg.


Oben steht nur 90 Euro und Bearbeitungsgebühr. Nichts von einem Punkt.
Punkte gibt nur für qualifizierte Rotlichtverstöße. Das könnte hier
angenommen nicht sein. Das war aber auch nicht die Frage.


@TristanMolan

Oben steht nur 90 Euro und Bearbeitungsgebühr. Nichts von einem Punkt.

Wer sich etwas mit der Thematik auskennt der weiß:
Bei Bußgeldern ab 60€ gibt es immer auch einen Punkt.

Punkte gibt nur für qualifizierte Rotlichtverstöße.

Nein, auch für einfache wie diesen hier.

Was möchtest Du wissen?