Roller versichern lassen?

5 Antworten

Hallo cooleDame,

in unseren Geschäftsstellen bekommst du ein Versicherungskennzeichen für deinen Roller. DEVK Büros in deiner Nähe mit Kontaktdaten und Öffnungszeiten findest du unter folgendem Link:

https://beratersuche.devk.de/beratersuche.html

Rufe am besten kurz vorher an und frage nach, ob ein Schild vorrätig ist, damit du nicht umsonst hingehst. Um diese Jahreszeit sind die Schilder schonmal ausverkauft. Meine Kollegen vor Ort können dir dann aber ganz schnell eins beschaffen.

Nehme die Betriebserlaubnis mit in die Geschäftsstelle. Wir brauchen auch deine Bankverbindung, von der wir den Beitrag abbuchen können. Bar kannst du den Beitrag leider nicht bezahlen.

Die Preise hängen davon ab, wie alt du bist und wie dein Roller versichert sein soll.

Du kannst ihn nur Haftpflicht versichern. Dann sind nur die Schäden deines Unfallgegners versichert, die du mit dem Roller verursachst. Zusätzlich kannst du eine Teilkasko buchen, dann ist dein Roller gegen Diebstahl versichert.

Die Schilder sind, wie du schon richtig geschrieben hast, immer bis Ende Februar gültig. Dann brauchst du ein neues Kennzeichen. Daher wird die Versicherung auch jeden Monat etwas billiger. Im August zahlst du bei uns:

Haftpflicht ohne Teilkasko :

Fahrer bis 17 Jahre: 66,50 Euro

Fahrer 18-22 Jahre: 52,50 Euro

Fahrer ab 23 Jahre: 33,61 Euro

Haftpflicht mit Teilkasko (150 Euro Eigenanteil):

Fahrer bis 17 Jahre: 101,50 Euro

Fahrer 18-22 Jahre: 87,50 Euro

Fahrer ab 23 Jahre: 54,61 Euro

Es sind Festpreise, verhandeln bringt nichts ;)

Herzliche Grüße aus Köln

Lydia vom DEVK Social Media-Team

War das jetzt Werbung oder Verbraucherinformation?

Wie alt bist du?

Ruf in der Versicherungsagentur vorher an und frag ob die überhaupt noch welche da haben.

Nimm die Betriebserlaubnis und ausreichend Bargeld mit. Dürfte noch so um die 20-35€ kosten, evtl. mehr wenn du jünger bist und natürlich auch mehr wenn du ne Teilkasko willst.

"Verhandeln" kannst du dir sparen.

Du musst die Fahrzeugpapiere und Deinen Personalausweis mitnehmen. Die Versicherung / das Kennzeichen gilt dann bis Ende Februar nächsten Jahres.

Für Haftpflicht bezahlst Du für diese Zeit maximal 50 €, bei Teilkasko (hier sind zusätzlich Schäden bei Diebstahl oder Unfälle mit Haarwild versichert) etwas mehr.

Achte bitte drauf, dass Du mindestens 18 Jahre alt sein musst, um den Versicherungsvertrag zu unterschreiben. Alternativ müssen Deine Eltern mit unzerschreiben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

... wo bitte muss da unterschrieben werden, meine Vers. kennt so ein Feld nicht.

Es kann ausschließlich eine volljährige Person Versicherungsnehmer(in) werden!

@wattdennnu

Ich war gerade bei der Versicherung und hab den Roller versichern lassen. Es war überhaupt kein Problem das ich noch nicht volljährig bin.

@cooleDame

Sehr, sehr viele Versicherungsmitarbeiter befinden sich im permanenten Tiefschlaf!

@wattdennnu

Mami und Papi sind unter 18, dann bin ich ja beruhigt.

@cooleDame

... und welchen Beitrag hast Du bekommen? Den fürs Kind oder den für Papis ud Mamis?

@schleudermaxe

Was meinst du? Ich musste natürlich als Fahranfänger etwas mehr zahlen, erst ab 23 sinkt der Preis.

@cooleDame

... also reingefallen, gratuliere!

Meine Vers. fragt nicht, ob und wie viele km schon gerollert wurden.

Und wenn Papi oder Mami den VN spielen, bekommen sie eben den Beitrag für die Personen über 23, egal wer dann später fährt!

Verzockt, selbst Schuld, meine Antwort/Hinweise halte ich für klar, hilfreich und deutlich.

@schleudermaxe
Sind alle Fahrer und der Versicherungsnehmer 23 Jahre oder älter?

Darauf gibt es lediglich zwei Antworten: Ja oder Nein.

Ja: 26€, Nein: 53€

Quelle: HUK-Coburg.

Aber deine "Antwort/Hinweise halte ich für klar, hilfreich und deutlich."

Mann, mann, mann...

@wattdennnu

... sag ich doch, warum erst nölen und nicht gleich so?

Papa wird 23 sein, Mama auch, alle Fahrer auch, weil das Kind erst einen Tag nach Abschluss fährt.

Aber das hat Dein Ausbilder Dir bestimmt damals auch schon so gesagt.

Meine VM sind da eben geschult und Ab-Zockerei hat der Marktführer eben nicht nötig.

@schleudermaxe
Papa wird 23 sein, Mama auch, alle Fahrer auch, weil das Kind erst einen Tag nach Abschluss fährt.

Ist das bayerische Logik? Das Kind ist 23, einen Tag nach Abschluss?

@wattdennnu

... nö, wer sagt das bzw. wozu sollte das wichtig sein?

Die zocken eben nicht ab so wie Du deine jungen Kunden, und ob Dir das passt oder nicht, ist auch denen egal, wetten?

Es gilt eben der Versicherungsbeginn, steht doch dick und brammig im Versicherungsschein. Was steht denn da bei Dir?

@schleudermaxe

Es steht im Vertrag drin "Das Fahrzeug wird auch von Personen unter 23 Jahren gefahren". Wenn ich das nicht angegeben hätte, dann würde drinstehen das es nur von Personen über 23 gefahren wird. Folglich würde dann die Versicherung nix zahlen, wenn ich einen Unfall baue, ich bin ja unter 23...

@cooleDame

Quatsch, es gilt der Tag vom Vers.-Beginn und nicht der danach. Steht bei meiner jedenfalls dick und brammig auf der ersten Seite im Vers.-Schein.

Somit wirst Du doch wohl 5 oder 6 Stunden am ersten Tag verzichten können, bei so viel Geld für die paar Stunden.

Ist mir ja auch egal, muss ja keiner sparen, und auf mich hören schon gar nicht.

@cooleDame

Der "schleudermaxe" kann oder will es nicht verstehen. Du hast richtig (!) gehandelt.

@wattdennnu

... Dich versteht hier keiner, schlimm, wie Du Deine Kunden abzockst, sogar bei einem Mopedschild!

Gehe auch in den Tiefschlaf, siehe ggf. Deinen Kommentar von vor 2 Tagen!

@schleudermaxe
Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein.

Das ist dein Leitspruch aus deinem Profil und er trifft auf dich zu wie die Faust aufs Auge.

@wattdennnu

.... und, wie lautet der andere?

Und was hat das damit zu tun, dass Du Deine Kunden abzockst und auch noch auf eine ganz fiese Tour!

Ich kann nichts für Dein Unwissen und Deine fehlende Lernfähigkeit!

Wie viele Hinweise benötigt Dein Hirn noch, wenn es klar unbd einfach beim Marktführer gehändelt wird?

... der Marktführer benötigt ab heute für die KH noch 26,00 EUR (bis 29.02.2020), für die KH und TK 44.00 EUR, und eine Basarversicherung ist das nicht.

Für den Vers.-Schein ist nötig die Betriebserlaubnis und das Geld. Name und Adresse von Papi bzw. Mami oder so können persönlich genannt werden.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

...und immer schön nachfragen, wie alt (jung) die Fahrer sind. Die HUK nimmt saftige Aufschläge!

@wattdennnu

Anstatt 26€ sind es deren 53€, wenn wenigstens ein Fahrer jünger als 23 ist.

@wattdennnu

... aber nur dann, wenn er am 1 Tag schon fahren möchte und das wird Papi bestimmt vermeiden, bei so einem Unterschied, denn der wird über 23 Jahre sein, wetten?

der Marktführer benötigt ab heute für die KH noch 26,00 EUR (bis 29.02.2020), für die KH und TK 44.00 EUR, und eine Basarversicherung ist das nicht

Aber laut Beitragsrechner auf der Homepage gilt das nur, wenn alle Fahrer mindestens 23 sind.

@kim294

Danke, dass du mein Geschriebenes bestätigst.

@kim294

Mami und Papi sind unter 23, dann bin ich ja beruhigt.

Steht doch im Versicherungsschein bei denen klar und deutlich, es zählt allein der Versicherungsbeginn und eben nicht der Tag danach.

Zudem, das Thema haben wir hier nun schon seit Jahren, wann seit ihr endlich mal lernwillig?

Die Papiere des Herstellers und deinen Perso und Geld

Was möchtest Du wissen?