Roller abschleppen?!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du als Halter feststellst, dass dein Mofa trotz Drosselsatz zu schnell fährt, dann erwartet der Gesetzgeber, dass DU etwas dagegen unternimmst! z.B. den Gaszug verlängern, so dass bei 25 km/h schluß ist.

Ich denke nicht dass du dafür entschädigt wirst.. manchmal sind freund und helfer bisschen geizig:)) Aber wenn du nichts dran gemacht hast und alle drosseln drin sind brauchst du nichts zu befürchten. Mein läuft auch 40, die tachos rennen manchmal gerne etwas vor.. Leider weis ich nicht ob sie ihn einfach mitnehmen dürfen die drehen oft etwas hin mit verdacht hin her, ich hoffe ich konnte dir helfen:)

Des is dein Problem vor Gericht ist deine Meinung ein Kuhentprodukt wert - da zählen Faketen.

@Interpretchen

Was für Fakten, wenn alle Drosseln vorhanden sind dann passt die Sache auch nicht jeder hat eben das Wissen eines Mechanikers mein Freund;)

Nein , es reicht der Verdacht. Du hast zugegeben das die Kiste 40 fährt, was eindeutig zu schnell ist. Das ist immer ein Grund die Karre sicherzustellen/abzuschleppen.

Es dürfte sich bei dem "Abschleppen" um eine Sicherstellung/Beschlagnahme nach der StPO handeln. Das Tunen eines Fahrzeugs, so dass für dessen Führen eine andere, höherwertigere Fahrerlaubnis erforderlich ist, stellt regelmäßig eine Straftat dar, der Roller ist dabei ein Beweismittel. Den Verdacht einer Straftat hast du bei den Polizeibeamten selbst erweckt, so dass sie handeln mussten.

Allerdings hätten sie dir zumindest eine Quittung - eine Sicherstellungsanzeige - aushändigen müssen.

Wenn jemand nicht mit der Sicherstellung einverstanden ist, sollte er schriftlich- das geht auch ganz ohne Anwalt - der Sicherstellung widersprechen und die Herausgabe des sichergestellten Gegenstandes fordern; dann muss ein Richter die Beschlagnahme bestätigen.

Jawohl sie dürfen ihn abschleppen. Hört sich zwar doof an aber die Beamten gehen hier tatsächlich von Gefahr im Verzug aus. Wenn sie sagen würden:" Wir kommen morgen mit nem Sachverständigen vom Amt wieder her." Könnte es ja sein, dass du die diese getunten Teile, so wie es die Beamten sehen, abbauen oder wegschaffen. Deshalb dürfen sie ihn einfach wegschaffen. Übrigens... Bei Gefahr im Verzug werden keine Beweise benötigt!

Was möchtest Du wissen?