Richtige Schreibweise der Berufsbezeichnung?

3 Antworten

Hei, B4mb00, es ist schnurz. Das kleine e klingt häufig allzu pathetisch; wenn´s das Sprechen / Lesen hinter dem t erleichtert, mit e; wenn´s dir Probleme bereitet, such eine andere Formulierung ohne Genitiv, woll? Viel Erfolg! Grüße!

Den Genetiv mit "-es" ist alte Rechtschreibung. Da es mir besser gefällt und es sich auch gesprochen besser anhört, würde ich auch immer "des Finanzwirtes" schreiben/ sagen.

Aber "des Finanziwirts" wäre genauso richtig und moderner. Im Prinzip wäre es "richtiger".

Des Finanzwirtes.

Was möchtest Du wissen?