Reverse Charge als Kleinunternehmer?

1 Antwort

Hallo,

wenn das Unternehmen, welches die Rechnung ausstellt (in diesem Fall Google / Youtube) im europäischen Ausland sitzt, werden sie keine Mwst. auf der Rechnung ausweisen und Sie sind dafür verantwortlich, diese an das Deutsche Finanzamt zu zahlen.

Auch als Kleinunternehmer!

Das kann aber in der Regel im Rahmen der jährlichen Steuererklärung gemacht werden.

Am besten sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater darüber.

Was möchtest Du wissen?