resturlaub in kündigung erwähnen?

1 Antwort

In der Regel hast du Anspruch darauf, den Urlaub zu nehmen.
"Einzig wenn eine Einarbeitung des neuen Mitarbeiters erfolgen muss, kann der Arbeitgeber darauf bestehen, dass Sie Ihren Resturlaub nicht mehr nehmen dürfen."

https://www.arbeitsrechte.de/resturlaub/

Aber eventuell musst du den Urlaub trotzdem bei deinem Arbeitgeber beantragen. Also ich würde das auf jeden Fall sicherheitshalber mit dem Chef absprechen.

meine schwangerschaftsvertreung wurde übernommen und ist somit eingearbeite wie formuliert man den resturlaub?

@ostseefrau79

Wenn du es einfach förmlich machen möchtest, würde ich einfach soetwas schreiben wie:
"Hiermit beantrage ich für den Zeitraum vom __.__.__ bis __.____ _____ [Anzahl] Urlaubstage. "
Und vielleicht noch um Bestätigung bitten.

Was möchtest Du wissen?