Restposten, als Gewerbe lukrativ?

5 Antworten

Du musst dich dafür bei zentrada anmelden oder den Verkäufer direkt kontaktieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sehr lukrativ, gerade in Zeiten wie diesen - die Leute haben wenig Geld und kaufen bevorzugt bei Restemärkten. Alex Walzer wurde damit zum Millionär - du hast gute Chancen das auch zu schaffen. Wichtig für dein Geschäft ist natürlich die Lage.

Kann beides sein. Wenn du genügend Kohle hast, dass du grosse Posten kaufen kannst, wenn du eine geeignete Halle hast, um das Zeugs auch anzubieten und zu verkaufen, wenn ein Einzugsgebiet vorhanden ist für dein Geschäft - dann kanns gut gehen. Wenn du nur mal so was kaufen willst ums wieder weiterzuverkaufen - dann ist das sehr mühselig, ich seh dich dann schon am Flohmarkt stehen. Es gibt schon sehr viele solche Händler. Viele haben auch schon wieder dicht gemacht. Wenn du die Halle mieten muss, wenn du dir einen LKW zulegen muss - alles Ausgaben die kosten. Würd mir das an deiner Stelle überlegen.

Das gibt es schon lange

Hallo, ein Gewerbeschein zu beantragen kostet ca. 20,00€, danach kannst Du mal schauen wo Du als Unternehmer Artikel günstig kaufen kannst. Ohne Gewerbeschein bietet Dir kein seriöser Großhändler an bei Ihm kaufen zu können. Mit Restpostenverkauf wird allerdings häufig betrogen, besonders im Internet, Informiere Dich also gut über Deine zukünftigen Lieferanten. MfG

Ein guter Rat !

Emmy

Was möchtest Du wissen?