Rente und Midijob?

3 Antworten

Wenn du die Regelaltersrente meinst, ist der Midijob für die Rente nicht relevant.

Was von Brutto 850 € Netto übrig bleibt, kannst du hier berechnen:

https://www.nettolohn.de

Demnach bleiben nach Abzug der KV- und PV-Beiträge 765 € Netto übrig.

Es kann aber sein, dass du Steuern nachzahlen musst - das hängt von der Höhe deiner steuerpflichtigen Rente und ggf. vom Einkommen deiner Ehefrau ab.

Du brauchst keine RV-Beiträge mehr zu zahlen. Der Arbeitgeber muss für dich die vollen Beiträge zahlen.

Ob du steuerpflichtig bist, ergibt sich dann aus deiner Rentenhöhe. Die Lohnsteuer wird jedenfalls erst einmal einbehalten, und du kannst sie im nächsten Jahr zurück bekommen.

Schön und gut, aber was bleibt mir tatsächlich netto übrig????

@UdoAlfred1

Midi-Job geht von 451 bis 850 €

Was bekommst du denn brutto? Für den AN ist der 450 € Job eigentlich das beste.

Na wie ich geschrieben habe . Brutto 850 €. Was bekomme ich bei Lohnsteuerklasse 3 netto also raus????

@UdoAlfred1

Dann schau doch einfach mal in eine Lohnsteuertabelle

Brutto-Netto-Rechner bemühen und RV und ALV rausschmeißen bzw. auf 0 setzen und du hast die Antwort.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?