Reise storniert. freundin will das geld nicht zurückzahlen

4 Antworten

Da die Firma (Reisebüro) nicht mit den Reisenden sondern nur mit der buchenden Person ein Vertragsverhältnis hat, musst Du dich / Ihr euch an die Person wenden.

Ich würde zunächst schriftlich die Rückzahlung der fraglichen Summe mit einer angemessenen Frist einfordern und beim erfolglosen Fristablauf ein gerichtliches Mahnverfahren einleiten.

Die Firma könnt ihr zu nichts zwingen, da ihr mit der keinen Vertrag habt.

Ich würde dieser Freundin eine Frist bis zum Jahresende setzen, bis zu der sie euch das Geld erstatten muss.

Wenn das nicht passiert, würde ich am 2.1. ohne weiteren Kommentar zu einem Anwalt gehen und die ehemalige Freundin verklagen.

also ich würde wenn sie das geld nicht zurückzahlen einen rechtsanwalt aufsuchen....

wegen den unterlagen da kannst du nur höflich nachfragen..:/

viel erfolg und lg

Was möchtest Du wissen?