Reichen Screenshots bei der Polizei oder der ganze Chatverlauf?

5 Antworten

Ich wuerde alles nehmen was du bekommen kannst und dann kannst du mit schwarz die Zeilen rausloeschen die du nicht zeigen willst. Einfach ueberzeichnen. Aber generell sollte da so viel drin sein wie moeglich. Viele Screenshots sollten also klappen.

Solche Dinge entscheidet nicht die Polizei sondern das Gericht was am Ende zugelassen und verwertbar ist !

Ist es eigentlich ein Problem das der Fake Account schon gelöscht ist? Macht es das für die Polizei schwerer?

besser ist ganzer Verlauf sonst könnteste wichtige Dinge weggelassen haben sprich ist Aussage wertlos

Wie kommt die Polizei an die Facebookverläufe? Geht das?

@isab1985

klar kommt die da ran. Beim Netzbetreiber wird jeder Verlauf aufgezeichnet

Da stehen auch einige private Sachen von mir drin die ich der Polizei nicht zeigen möchte weil es zu privat ist.

... aber trotzdem jemand anderen anzeigen wollen, sorry aber damit wirst du nicht weit kommen.

screens sollten reichen, denn sie sind genau so wie der ganze verlauf manipulierbar, weswegen sie der sache selbst nachgehen werden, und sich die nötigen auszüge selbst beschaffen werden (weswegen sie auch das finden werden was du zu verheimlichen versuchst) .. die screens dienen nur als "guck hier, bitte mach mal was" ..

Was möchtest Du wissen?