Reha Antrag und Arbeitslosengeld

1 Antwort

Wenn die Rentenversicherung der Meinung ist, dass eine REHA für dich erforderlich ist, kannst du nicht einfach darauf verzichten. Du hast eine Mitwirkungspflicht. Wenn du jetzt die REHA ablehnst, verlierst du für 3 Jahre dein Anrecht darauf.

Wenn du dann wieder arbeitsunfähig wirst, stehst du RICHTIG im Regen.

Danke für die Antwort. Ich möchte halt wieder arbeiten gehen. ich habe mich mit der Klinik in der ich hinkomme in Verbindung gesetzt, und die sagten zu mir, dass die Wartezeiten dort mindestens 4 Monate sind. Ich möchte aber wieder arbeiten gehen, und deshalb war halt die Frage, ob mir die Agentur für Arbeit die Leistungen deshalb streichen darf/kann.

Was möchtest Du wissen?