Regelinsolvenz trotzdem Handyvertrag bekommen?!

4 Antworten

Wenn du neue Schulden machst, (dazu gehört ein handy-Vertrag) kann die Restschuldbefreiung widerrufen werden.

Wenn du deine Rechnungen bezahlst kannst du auch einen Handyvertrag abschließen.

Hallo und gutenmorgen,

erstmal danke für die schnelle Antwort. hab denk ich mal den Grund dafür gefunden. mein Limit für 1. Monat pro Kundennummer beträgt € 50,- (darüber hinaus behaltet sich der Provider vor die Karten zu sperren [teuerste Flat für alle Netze auch € 50,-]) Desweiteren sind 0900 und 0137 Nummern für 2 Monate gesperrt.

Wenn dies der Grund ist, finde ich es echt Top von dem Provider, das er Menschen mit "Schulden" eine Chanze gibt, trotzdem einen Vertrag zu eröffnen mit diesem, sagen wir mal Kosten-Airback. *

Fragen zum Provider werde ich nicht beantworten, da ich nicht möchte das nun eine Welle von "Zechprellern" ausgelöst wird, was mit garanierter Sicherheit dazu führen wird, das der Provider über kurz oder lang auch diesen "Vertrauensvorschuss" einstellt. <<<*

Ergänzung zur Regelinsolvenz!!!

  • Ich bin/war nur 5 Jahre in der Insolvenz, (verkürzte Insolvenz)

Was möchtest Du wissen?