Rechts Vor Links Unfall, Vorfahrtsberechtigter kam auf Gegenfahrbahn

2 Antworten

Manche Menschen denken wirklich, je größer ihr Fahrzeug ist, desto mehr Rechte haben sie. Zum Glück ist das aber nicht so.Und gut ist, dass die Polizei gekommen ist und alles zu Protokoll genommen hat. Nun kann dir nichts mehr passieren. Auch wenn er es seinem Anwalt gibt. Bei unklaren Gegebenheiten kann es passieren, dass der Anwalt irgendwas durchboxt. Aber in deinem Fall ist die Sache ja ganz klar - er hat schuld. Keine Angst also.

Auch beim Abbiegen gilt das Rechtsfahrgebot. Das heißt auch dann ist so weit rechts zu fahren das der Gegenverkehr nicht behindert oder gar gefährdet wird.

Das hat der Unfallgegner offensichtlich nicht eingehalten. Du trägst hier keine Schuld zumal Du ja bereits gestanden und dem Anderen sein Vorfahrtrecht eingeräumt hattest.

Die Aussage der Polizei vor Ort ist nicht bindend, sie nimmt nur den Sachverhalt auf. Allerdings sind diese Tatsachen dann unumstößlich, d.h. das alle anderen zuständigen Stellen die dann mit dem Fall zu tun haben sich an diese Fakten halten.

Die Ansage des Unfallgegners seinen Anwalt einzuschalten kannst Du also zur Kenntnis nehmen und abheften. ;) Denn was will ein Anwalt hier ausrichten wenn jemand vielleicht durch Ablenkung oder durch die eigene Unfähigkeit das Fahrzeug zu beherrschen in ein stehendes anderes Fahrzeug fährt?

Es ist in der Tat leider eine weitverbreitete Unart, beim Linksabbiegen die Kurve zu schneiden - erlebe ich ständig. Die sind wohl alle zu faul zum Lenken.^^ Man muss einfach nur "eckig" abbiegen - das erspart auch unnötige Kosten. :P

Achja: DH!^^

@Eichbaum1963

Ich habe auch manchmal den Eindruck das SUV- oder Geländewagenfahrer Probleme haben ihr Fahrzeug zu beherrschen. Oder haben die noch keine Servolenkung? :P

@Crack

Könnte man tatsächlich glatt meinen, dass das Geld nicht mehr für ne Servolenkung gereicht hat - allerdings nicht nur bei SUVs...

In Wirklichkeit hats aber nur nicht zu genug Hirn gereicht. :P

@Eichbaum1963

Ich habe mich nicht getraut so etwas zu schreiben, aber dafür gibt es ja Dich... ;)))

@Crack

Naja, musste doch auch mal gesagt werden.^^ Und damit ja keine bestimmte Person direkt beleidigt. :D

Was möchtest Du wissen?