Rechts vor Links, Rechtsabbieger?

5 Antworten

Das ist so ne Sache die sogar von erfahrenen Fahrern falsch gemacht wird bzw nicht mit genügender Sorgfalt behandelt wird.

Von rechts hat Vorfahrt und zwar auch von der ganzen Strassenbreite aus!

Wenn Du nach rechts abbiegen möchtest hat der von rechts erstmal trotzdem Vorfahrt. Nur wenn Du abbiegen kannst ohne in seinen Fahrweg zu kommen kannst Du dies machen ohne darauf zu warten dass er fährt.

Oftmals denken so Einige dass der von rechts beim Rechtsabbiegen sie nicht interessieren braucht, schwer gefehlt! Wenn der von rechts an einem Hindernis vorbei fährt, aus sonstigen Gründen nicht ganz rechts fährt oder die Strasse einfach nicht breit genug ist hat man, trotz dass man gewöhnlich nicht mit dem in Konflikt kommt, den vorzulassen und hätte im Fall eines Unfalls jedenfalls die Hauptschuld.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Wenn das Auto auch nach rechts will stört ihr euch nicht, wenn es gerade aus will stört ihr euch auch nicht. Wenn es nach links will und du nach rechts geht das auch parallel.

Wenn die Strasse gerade breit genug genug für ein Auto ist, würde ich dem Auto Vorrang geben, weil es ja sonst die Strasse verstopft in die ich rein will, ist ja keinem mit geholfen. Alte Regel: Erst aussteigen lassen, dann einsteigen.

Normalerweise dürftest du als Rechtsabbieger ein Auto, das von Rechts kommt gar nicht behindern, egal in welche Richtung er fährt.

Da du mit diesem Fahrzeug nichts zu tun hast, seine Fahrspur also, egal, wohin er will, nicht kreuzt, kannst du einfach fahren.

Du darfst einfach abbiegen, da du das Auto damit ja nicht behinderst und es auch fahren kann.

Was möchtest Du wissen?