Rechts vor Links, Bild?

 - (StVO, rechts vor links)  - (StVO, rechts vor links)  - (StVO, rechts vor links)  - (StVO, rechts vor links)

5 Antworten

Bild 1 = rot, blau, gelb (rechts vor links sofern keine Verkehrszeichen)

Bild 2 = rot, blau, gelb (rechts vor links sofern keine Verkehrszeichen)

Bild 3 = rot, blau, gelb (rechts vor links sofern keine Verkehrszeichen)

Bild 4 = rot dann gelb (rechts vor links sofern keine Verkehrszeichen)

Kannst mir ruhig vertrauen - ich habe die Fahrschulfragen erstellt und die Bücher sowie Datenträger aktualisiert ;)

zu Bild 1.
Ich würde sagen Blau Gelb Rot.
Da Rot und Blau sich sowieso nicht behindern und Rot links abbiegt und deswegen Geld durchlassen muss.

@IxBetaXI

1) blau gelb rot.

blau kommt für gelb von rechts und ist somit als erster dran. rot muss jedoch gelb vorlassen, da rot links abbiegen will und gelb nicht.

@IxBetaXI

Bild 1: da keine Beschilderung vorhanden ist gilt > rechts vor links.

Für den Gelben ist der Blaue der Rechte, für den Blauen ist der Rote der Rechte. Somit darf rot als erstes abbiegen das der blaue auch gleichzeitig nach rechts abbiegen darf ist hier egal.

@ReiskocherXL

Für den Blauen ist der Rote uninteressant. Der kreuzt seinen Weg ja nicht. Warum sollte der also auf den Roten warten??
Sollten also wirklich alle gleichzeitig ankommen (ist ja hier sehr theoretisch) , wird der Blaue direkt fahren da er rechts abbiegt. Dann kommt der Gelbe und als letztes der Rote.
Bin mir fast sicher, dass dies auch so in den Fahrschulen gelehrt wird... :)

@112Andre18

Wie gesagt er muss in der Praxis nicht warten. Ich habe nur geschrieben wer in der Theorie den Vorrang hat sollte der blaue wird nach links abbiegen, wird der rote doch interessant.

Du musst es den Leuten so erklären dass sie es verstehen wieso und warum das eine oder andere Auto Vorrang hat.

@ReiskocherXL

Aber deine Erklärung war ja FALSCH!!

Du schreibst : "Bild 1 = rot, blau, gelb (rechts vor links sofern keine Verkehrszeichen)"

Ich denke in der Frage hier, geht es um die Frage, welche es auch in der Prüfung gibt.

Siehe hier: https://www.fahrschule.de/Fragenkatalog/1.3.01-048-M

Blau hat keinen von rechts, der Blaue Rechtsabbieger ist. Wer soll ihm denn da von rechts die Vorfahrt nehmen??

Du schreibst auch: -Du musst es den Leuten so erklären dass sie es verstehen wieso und warum das eine oder andere Auto Vorrang hat.-

Aber bitte nicht falsch erklären!!!

@112Andre18

Wie willst du jemanden der sich nicht auskennt die *rechts vor links* Regel einfach und simpel erklären ohne für das gleiche Beispiel zig Varianten zu haben.

Die Erklärung ist nicht falsch! Der blaue muss dem roten Vorrang geben. Biegt der blaue nach links ab, dann muss er warten. Biegt der blaue nach rechts ab, muss er nicht warten sondern kann gleich abbiegen wenn es die Situation erlaubt bzw. die Möglichkeit gegeben ist.

Jemand der sich nicht auskennt, den sollte man nicht verwirren sondern alles so einfach wie Möglich erklären. Ob er jetzt stehen bleibt oder nicht ist furzegal.

@ReiskocherXL

Er möchte in diesem Fall nicht nach links (der Blaue). Er hat den Blinker rechts gesetzt. Er wird somit auch nicht warten, weil auf wen? Somit hat der Gelbe keinen von rechts und fährt gerade aus...

Hast du dir den Link mal angesehen?? Das ist eine Prüfungsfrage. Nach deinem Beispiel würde der geprüfte es falsch ankreuzen und 4 Fehlerpunkte (glaube ich) bekommen. Noch so eine falsch un er darf die Prüfung wiederholen.

@112Andre18

Du verstehst es nicht oder du willst es nicht verstehen. Bild 1 und Bild 2 sind mit einer Antwort zu bewältigen und du machst daraus ein Wörterbuch. Fakt ist dass hier die gleiche Regel angewendet wird.

Ich habe die Situation beschrieben anhand von seinen Bildern und nicht was du hier nachträglich geliefert hast. Anhand von seinen Bildern kann man sowohl der Gelbe, der Blaue als auch der Rote sein.

@ReiskocherXL

:D alles klar... :D Ich sag einfach nu das du nichts falsches sagen solltest :D mehr nicht.
Bild 1 und 2 sind 2 verschiedene Situationen... Fakt ist: In einer Prüfung ist das was du geschrieben hast einfach Falsch und muss wohl nicht diskutiert werden ;)

@ReiskocherXL
Somit darf rot als erstes abbiegen

Rot muß als Abbieger den Gegenverkehr vorbei lassen. §9 StVO.

Kannst mir ruhig vertrauen - ich habe die Fahrschulfragen erstellt und die Bücher sowie Datenträger aktualisiert

Und wieso kennst du die Verkehrsregeln dann nicht? ;)

@Stadewaeldchen

Ich kenne die Verkehrsregel aber es gibt eben Leute die sie nicht kennen und das Gegenteil behaupten und darauf beharren - wundert mich nicht dass es in Deutschland so viele Verkehrsunfälle gibt wenn ich mir diverse Antworten hier durchlese.

Und um auf die oben angeführten Link (Frage aus dem Fragenkatalog) einzugehen:

Natürlich wird man im Fragenkatalog das blaue Fahrzeug zuerst fahren lassen weil er der Rechtskommende ist. Was der Motorradfahrer macht ist nicht dein Kaffee weil du erst nach dem blauen PKW kommst.

Ich will darauf nicht mehr eingehen weil es für mich Zeitverschwendung ist sich im Kreis zu drehen.

@ReiskocherXL

Der blaue hat aber rot von rechts, und rot muss als Linksabbieger aber dem Gegenverkehr Vorrag gewähren. Was macht du damit? (Bold 2)

@ReiskocherXL

Guck dir Bild 2 noch mal genau an.

@Stadewaeldchen

Nochmal zu Bild 2:

Das gelbe Fahrzeug hat einen rechts kommenden - das ist das blaue Fahrzeug. Das blaue Fahrzeug hat ebenfalls einen rechts kommenden - das ist das rote Fahrzeug. Somit darf das rote Fahrzeug als erstes fahren (aufgrund der Rechtsregel).

Wäre das blaue Fahrzeug nicht da sondern nur das gelbe und das rote Fahrzeug, dann schaut die Sache anders aus. Lassen wir in dem Fall das blaue Fahrzeug aus, dann hat das gelbe Fahrzeug Vorrang eben weil das rote Fahrzeug ein Linksabbieger ist (aufgrund der Gegenverkehrsregel). Ganz einfach.

@ReiskocherXL

Rot muss so oder so als Linksabbieger dem Gegenverkehr Vorrang gewähren. Diese Regel fällt nicht weg, nur weil blau da ist.

Bild 1: blau, gelb, rot

Bild 2+3: rot, blau, gelb

Bild 4 ist nicht ganz eindeutig. Soll rot 2 Fahrzeug in zwei verschiedene Richtungen bedeuten? Wenn ja, dann beide roten vor dem gelben.

Bild 1: blau, gelb, rot
Bild 2+3: rot, blau, gelb

Nein, Rot muß gelb (Gegenverkehr beim Abbiegen!) Vorrag gewähren. Bild 2 ist ein klassischer Fall für gegenseitige Verständigung, da jeder gegenüber einem Verkehrsteilnehmer wartepflichtig ist.

1) Blau, dann gelb, dann rot

2) Blau darf nicht Rot hat Vorfahrt. Rot darf nicht Gelb hat Vorrang. Gelb darf nicht Blau hat Vorfahrt

3) Rot, dann Blau dann Gelb

4) Rot Rot, dann Gelb.

Bild 1 : Blau Gelb Rot

Bild 2 : Rot Blau Gelb

Bild 3 : Rot Blau Gelb

Bild 4 : Rot Gelb

Wobei diese Bilder in der Realität eher durch Verkehrszeichen geregelt werden würden oder durch absprache.

Bild 2 : Rot Blau Gelb

Nein, Rot muß gelb (Gegenverkehr beim Abbiegen!) Vorrag gewähren. Bild 2 ist ein klassischer Fall für gegenseitige Verständigung, da jeder gegenüber einem Verkehrsteilnehmer wartepflichtig ist.

Wobei diese Bilder in der Realität eher durch Verkehrszeichen geregelt werden würden

Nö, ich kenne genügend Kreuzungen und Einmündugen ohne besondere Vorfahtsregelung.

Was möchtest Du wissen?