Rechts vor links- automatisch Geschwindigkeitsbegrenzung?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man darf 50 fahren - maximal.

Das bedeutet jedoch noch nicht, dass man dann überall einfach mit 50 durchbrettern darf, die 50 gelten für ideale Bedingungen, freie Sicht, gute Fahrbahnverhältnisse, genug Platz und vor allem ohne kreuzende Straßen, welche bevorrechtigt sein könnten.

Das bedeutet, die Vorfahrtsschilder sind darum nicht da, um die Leute trotz 50 doch noch zu bremsen.

Das wird gerne gemacht derzeit, dass man die Vorfahrtsbeschilderung entfernt, um den verkehr zu bremsen.

Bei 50 bzw. 30 igO oder auch 100 agO wird immer davon ausgegangen, daß da, wo keine Begrenzung zu langsameren Fahren auffordert, diese Geschwindigkeiten unter allen Umständen gefahren werden müssen! Und das ist so grundsätzlich falsch und gefährlich und hat sich mittlerweile so in die Gesellschaft gefressen, daß wenn man das eigentlich richtige Verhalten erfährt, man es gar nicht glauben will! Diese Geschwindigkeiten heißen Zulässige Höchstgeschwindigkeiten und dürfen nur dann gefahren werden, wenn alle dafür notwendigen Parameter im grünen Bereich sind wie z.B. Wetter, Straßenverhältnisse, Verkehrsverhältnisse, Fahrbahnzustand, der Sicht! dem Fahrzeug, persönliche Fähigkeiten des Fahrer, Tageszeit usw usw Die eigentliche Geschwindigkeit, die ich immer und überall fahren muß/darf ist die angepasste Geschwindigkeit und diese liegt eben der Situation angepasst zwischen 0 und 30/50/100 Wenn ich mich einer unübersichtlichen Einmündung mit rechts vor links nähere, muß ich eben so langsam werden, um an der Ecke in die andere Straße sehen zu können, damit ich ohne Vollbremse einem plötzlich da auftauchenden Fahrzeug die Vorfahrt gewähren kann. Muß ich durch eine Engstelle aus geparkten Fahrzeugen, muß ich eben so verzögern, daß ich gelassen mit Sackhaaresbreite an den Spiegel vorbeitasten kann und diese nicht fliegen lasse! Dazu gehört aber auch der Willen und die die Fähigkeit weit Vorausschauend zu fahren, also heute schon zu wissen, wer am Sonntag zum Kaffee kommt. Das übrigens, kann/soll/muß man auf Alle Verkehrssituationen anwenden. Das es da einer weiteren oder automatischen Geschwindigkeitsbegrenzung bedarf ist somit Nonsens! Wenn Alle ihre Geschwindigkeit anpassen würden...ach ja. Aber es gibt halt leider genug Pappnasen, für die die ZhG keine Obergrenze, sondern eher als Befehl zu verstehen ist. Dann wird gefahren, als wenn sie an einer Seilwinde die auf einer pauschalen Drehzahl läuft, durch die Stadt gezogen werden. Dagegen steht natürlich aber auch das Gesetz, nicht ohne Grund langsam zu fahren, und somit den Verkehrsfluß zu behindern. Einfach mal den §3 StVO etwas aufmerksamer lesen.... GN M.

innerorts, wen nicht angegeben ist, richtgeschwindigkeit 50Km/h aber wen die strassen sehr eng sind. und man nicht sehen kann ob kinder an den parkenden autos sind, dan solte man lieber mit 30 oder weniger fahren und immer den brems fuß bereit halten. und wegen rechts vor links. wen die strassen in schneller folge kommen, und hinter dir nix groß dräneglt. kann man auch mal mit 30 rum tuckern, spart brems belag. MFG scooby

Innerorts gibt es keine Richtgeschwindigkeit. Wenn nicht anders beschildert, beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h.

innerorts gilt eine zulässige höchstgeschwindigkeit von 50km/h, sofern die schilder nichts anderes sagen.

@cat64k

is ja gut, sorry. hab irgendwie die richt mit höchst geschwindigkeit verwechselt. aber es is doch klar was gemeint war.

Grundsätzlich gilt 50 in der Ortschaft. Allerdings gibt es ja außer einem Schild mit Geschwindigkeitsbegrenzung auch andere Signale für eine andere Tempovorschrift (verkehrsberuhigter Bereich etc.).

Was aber keine Frage ist: 50 ist meist zu schnell, wenn man bremsbereit sein will. Daher ist man mit 30 oder weniger je nach Übersichtlichkeit gut beraten.

Man(n) kann das Auto aber auch schieben ;o) (Tschuldigung)

@Marion2

Aber ja nicht auf der Autobahn!!!

zunächst mal darfst du 50 fahren, außer die 30 sind ausgeschildert bzw du befindest dich in einer 30er zone (dort finden sich diese regelungen nämlich am häufigsten). letztlich musst du aber ja eh vor jeder kreuzung abbremsen

Was möchtest Du wissen?