Rechtliche Konsequenzen bei Verstoß gegen gerichtliche Auflagen?

2 Antworten

Glaubst Du, dass wenn Du den Richter von den Ereignissen in Kenntnis  Deiner Situation setzt (schriftlich, fernmündlich) und nach weiterem Vorgehen Deinerseits fragst, dass er Dich ins Kittchen schickt oder Dir eine Geldstrafe aufbrummt?

Nein. Er wird Dich auffordern das versäumte Screening nachzuholen. Ohne weitere Strafandrohung.

1.)  Ändere gottverdammt deine asoziale Einstellung und pfeif dir nicht irgendwelche Drogen rein.

2.)  Wende dich an die zuständige Stelle. ( Staatsanwaltschaft mit Aktenzeichen ) und bitte um einen neuen Termin. Entschuldige dich dabei ehrlich, dass du den Termin bis 1.04.2016 nicht wahr genommen hast.

Dein Arbeitgeber bekommt davon nichts mit. Schreibe an deine bayrische Staatsanwaltschaft.

Warum ist man asozial wenn man kifft?

@Kodringer

Es geht um Cannabis.

Vergleiche die Folgetoten-Zahlen von Alkohol, Tabakprodukten, Opiaten und Cannabis und stelle (verwundert) fest, dass eine Substanz mit 0 Folgetoten (Cannabis) kaum mit anderen "Drogen" in einen Topf geworfen werden kann, Rechtsinstanz.

Was möchtest Du wissen?