Rechte und Pflichten eines Auszubildenden.

5 Antworten

natürlich kannst du dich weigern weil kaffee holen nicht zu deiner ausbildung gehört. nur die kollegen die dich kaffee holen schicken, werden sich das merken. ist es das wert? lehrjahre sind keine herrenjahre und an botengängen ist noch niemand zugrunde gegangen.

Das mit dem Kaffee war nur ein Beispiel :)

Wenn du Azubi bist, hast du ja einen Ausbildungsvertrag. Darin sind deine Rechte und Pflichten nachzulesen

Dir nun alle Rechte und Pflichten aufzuzählen wäre doch ein wenig viel. Da solltest du in das Arbeitsrecht reinschauen.

Um deine Frage zu beantworten: Du darfst dich auch weigern überhaupt einmal Kaffee zu holen, es sei denn das es Auszubildeneninhalt ist (wahrscheinlich in der Gastronomie). Solltest Du im Büro o.ä. Arbeiten ist Kaffee holen nicht deine Aufgabe. allerdings sollte man sich vorher überlegen, ob man mekcert, denn das Arbeitsverhältnis wird durch meckern nicht besser.

Hallo.

Wenn du nicht gerade in der Gastronomie arbeitest, wo es zu deiner Aufgabe gehört den Gästen Kaffee zu bringen, dann kannst du natürlich verweigern, den Kaffeboten für deine Kolleginen und Kollegen zu spielen. Alle Rechte und Pflichten kannst du in deinem Ausbildungsvertrag nachlesen.

Liebe Grüße FD

Was möchtest Du wissen?