Rechte und Pflichten bei kinderlärm

7 Antworten

ich habe drei eigene und drei pflegekinder, bin also alles andere als ein kinderfeind. aber wenn meine nachbarin über mir ihre enkel zu besuch hat, klirren tagelang meine gläser im schrank, da wird nur gehüpft und gesprungen. irgendwann ist man nur noch gereizt.

wenn dein sohn z. b. mit dem bobbycar mit plastikreifen auf laminat fährt, ist es für den unteren nachbarn schon fast eine körperliche qual. in einem mietshaus ist - auch mit kindern - gegenseitige rücksichtnahme zwingend notwendig.

zieh um. Wenn du die Ruhezeiten einhältst, dann kann dir zwar keiner was, aber wenn dein Vermieter schon nicht hinter dir steht, würde ich aus diesem ehrenwerten Haus schleunigst ausziehen. Denn spätestens wenn die Zeit los geht, in der die Kinder WIRKLICH Lärm machen, sprich Partys veranstalten oder pubertäre Streitigkeiten austragen, wirds ungemütlich werden. Wenn es dir also möglich ist, schone deine Nerven und räume das Feld.

Also in erster Linie machen Kinder Lärm, dass muß auch einem Nachbar klar sein, denn er war wahrscheinlich auch einmal Kind... Wenn man also Kinder hat, geht es durchaus einmal lauter zu, da kann Dein Nachbar nichts daran ändern, dass ist auch gesetzlich Geregelt! Allerdings solltest Du auf die Mittagsruhe achten, um des Hausfriedens willen. Kläre Dich beim Mieterbund auf!

Naja, Kinderlärm muss man hinnehmen. Allerdings solltest du schon darauf achten, dass deine Kinder nicht übertreiben. Versetze dich auch mal in die Lage des Nachbarn. Was meinst du denn wie das ist wenn von morgens bis abends über deinem Kopf herumgetrampelt wird. Da wird man wahnsinnig!

Hast du Laminat? Vielleicht wäre es klug im Kinder/Spielzimmer Einen Teppich zu verlegen. Und was für ein Kerl wohnt unter dir? Klingt nach Rentner mit zu viel Freizeit. Habe selbst Probleme mit "sowas". Wahrscheinlich ist der Vermieter selbst Kinderlos und ein Spiesser!? Es ist die Frage ob diese Abmahnung überhaupt rechtens ist. Ich weiß das leider nicht. Versuch doch mal den Spiess umzudrehen und beschwere dich über das Heizungsklopfen oder so. Kann aber auch nach hinten losgehen... Vielleicht habt ihr ja auch dünne Wände und es ist tatsächlich sehr laut!?

Was möchtest Du wissen?