Rechnungswesen? Umsatzsteuer und Vorsteuer abschließen

4 Antworten

Die Vorsteuer und die Umsatzsteuer konten werden über das Konto "Umsatzsteuerzahlungen laufendes Jahr" abgeschlossen. Dann ergibt sich automatisch der Saldo per Jahresende und wird zu einer Forderung Umsatzsteuer, oder Verbindlichkeit Umsatzsteuer. 

Du meinst vermutlich, welches Gegenkonto du vor dem Betrag auf dem Konto Vorsteuer eingeben musst. Das wäre dann Bank, wie du vermutest. Wenn es um Kaufmannsgehilfenprüfungen geht, wird wohl erwartet, dass du Vorsteuer über Umsatzsteuer abschließt (Normalfall) oder  Umsatzsteuer über Vorsteuer (das ergibt sich, wenn du einen Vorsteuerüberhang hast).

Der Buchungssatz heißt in beiden Fällen Umsatzsteuer an Vorsteuer. Mit GuV hat die ganze Sache nichts zu tun.

Das ihr sowas abschließen müsst?o.o wir haben das nicht gelernt, weil das nicht in der abschlussprüfung dran kommt

Ich habe nächste Woche Prüfung , und hab null Ahnung checke es einfach nicht :/

Musst du auch nicht können. Die Prüfung besteht nur aus Buchungssätzen :o hat mir zu mindestens jemand gesagt. der hat mehrere alte abschlussprüfung gehabt. Da kommt nichts mit Inventar & bilanz dran

vorsteuer wird über umsatzsteuer abgeschlossen. Umsatzsteuer über guv oder sbk, bin grad nicht ganz sicher.

Was möchtest Du wissen?