Rechnungen von Verstorbenen

7 Antworten

Vorerst mein Beileid... Zu deiner Frage. Sofern keine Restschuldversicherung abgeschlossen wurde die bei Tod eintritt und die den Nachlass in deinen Teilen antrittst, gilt das für die Guthaben ebenso wie für die offenen Rechnungen. Bei Erbe ist das so, ganz oder gar nicht.

vgl. auch http://www.focus.de/finanzen/recht/tid-7202/testamente_aid_130374.html

*du hättest das (gesamte) Erbe auch ablehnen können, natürlich hilft dir das jetzt nicht, aber vielleicht den einen oder anderen Lesen

Ich weiß die Antwort leider nicht, möchte aber gerne mein Beileid aussprechen und euch viel Kraft wünschen! Ich glaube allerdings, dass ihr nicht drum herum kommen werdet, da Schulden in der Regel vererbbar sind. Für diese schwere Zeit wünsche ich euch alles Gute!

Sofern das Erbe von dir angenommen wurde, musst du die Forderung im Regelfall auch begleichen.

ja ihr müsst das zahlen

Wenn das Erbe angenommen wird dann sind die Schulden zu begleichen.

Was möchtest Du wissen?