Rechnung plus Anwaltskosten - gerechtfertigt?

5 Antworten

Wenn man einen Abbuchungsauftrag erteilt, muss das Konto entsprechende Deckung aufweisen. Ist das nicht der Fall, so darf man nichts kaufen, bzw man hat die Folgekosten zu tragen. Wenn man dann noch Mahnungen ignoriert und Fristen verstreichen lässt, dann wird es halt teuer. Zahle so schnell wie möglich, billiger wird es nicht mehr.

Doch, es wird billiger, wenn man weiß, was erlaubt ist und wie viel der Anwalt einem vorschwindelt.

Ja, die ist gerechtfertigt. Die Rechnung wurde nicht bezahlt, auf die Mahnung wurde nicht reagiert und auf das Anwaltsschreiben auch nicht. Da lohnt sich ein Widerspruch überhaupt nicht, gegen was auch Widerspruch? Jetzt sofort bezahlen, sonst wird es noch teurer.

Der Anwalt übertreibt es allerdings.

Natürlich ist das berechtigt. Soll der Gläubiger einfach auf sein Geld verzichten? Oder der Anwalt kostenlos arbeiten?

Das ist doch ihre eigene Schuld

Im Prinzip hast du Recht, die Forderung ist aber laut RVG hoffnungslos überzogen.

@mepeisen

Einer der meine Frage verstanden hat, danke!!!

Um den Rechnungsbetrag und die Anwaltskosten an sich ging es nie - die habe ich nicht in Frage gestellt.

Ich wiederhole meine Frage: Meine Frage: Ist diese Forderung durch den Anwalt gerechtfertigt, obwohl sie in keinem Verhältnis zum ursprünglichen Rechnungsbetrag steht?

Das past wol in etwa. Wenn man nicht zahlt, wird das ganz schnell sehr Teuer

Ihr habt super schnell geholfen - lieben Dank!

Glaube aber bitte nicht uneingeschränkt alles, was so an Blödsinn behauptet wird. Wenn man von ausgeht, dass die Anwaltskosten OK sind in Form einer 1,3 Gebühr ist folgendes berechtigt:

  • Hauptforderung (54€)
  • Rücklastschriftkosten (maximal 5€)
  • Zinsen (wenige Cents, siehe www.basiszins.de)
  • 1,3 RVG-Gebühr mit Auslagen: 45€1,21,3=70,20€.

Unterm Strich also gerundet 130€ und nicht fast 170€.

@mepeisen

Danke dir! Die hilfreichste Antwort!

Ich hatte schon damit gerechnet, dass erst mal kommt: Wer sein Konto nicht deckt ist selbst Schuld. Das hat aber mit der Frage leider nichts zu tun... ;)

Was möchtest Du wissen?