Rechnung ohne ausgewiesene Mehrwertsteuer?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst nichts "extra" bezahlen.

Hier eine anschauliche Erklärung dazu:

Beispiel für eine Differenzbesteuerung

Im Folgenden, soll dieDifferenzbesteuerung an einem kleinen Beispiel einfach erklärt werden. Man nehme an, dass ein Händler ein gebrauchtes Auto zu einem Kaufpreis in Höhe von 19.000 Euro ankauft um es später wieder zu verkaufen. Nun hat er einen interessierten Käufer gefunden, der das Auto für 24.000 Euro kaufen möchte.

Wird die Differenzbesteuerung angewendet, ergibt sich folgende Rechnung: Die Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis (Siehe hierzu auch den Lexikonartikel zu Preise)beträgt 5.000 Euro. DieUmsatzbesteuerungsgrundlage (Differenz / 1,19) beträgt daher 4.202Euro. Errechnet man auf dieser Grundlage die Umsatzsteuer, in diesem Fall in Höhe von 19%, erhält man einen Wert in Höhe von 798 Euro als zu zahlende Umsatzsteuer.

"Muss ich die Mehrwertsteuer jetzt extra bezahlen?"

Nein. Das heißt nur, dass auf deiner Rechnung nicht "Kaufpreis netto 100 Euro plus 19%Umsatzsteuer macht insgesamt 119 Euro" draufsteht - sondern "Kaufpreis 119 Euro".

nein, die ist nur nicht extra ausgewiesen sondern im Betrag enthalten.

Was möchtest Du wissen?