Realschulabschluss in Vollzeit nach machen für Erwachsene?

3 Antworten

In NRW kann man Volkshochschulen in größeren Städten den Mittleren Schulabschluss sowohl in Abendkursen als auch in Tageskursen absolvieren.

Das geht aber auch über ein Kolleg (NRW: Weiterbildungskolleg). Dazu brauchst Du aber eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens zwei Jahre Vollzeitberufstätigkeit. Ziel des Kollegs ist eigentlich das Abitur, mit Hauptschulabschlus beginnt man in Vorkursen und bekommt den Mittleren Schulabschluss nach ca. 2 Semestern Hauptkurs. Das ist aber deutlich anspruchsvoller als ein VHS-Kurs wird aber finanziell gefördert und ist kostenfrei.

Vollzeitschule und 8Std. Arbeit passt nicht zusammen. Wenn du eine Abendrealschule besuchen würdest, bekämst du Bafög, wenn du die Voraussetzungen erfüllst. Alternativ per Fernstudium den Abschluss neben der Arbeit nach holen. Doch ist dieses auch eine emense Belastung. Du wirst Abstriche machen müssen.

Hey! Also von einer Vollzeitschule etc weiß ich nichts... aber wenn du eine abgeschlossene Berufsausbildung hast, erhälst du automatisch die mittlere Reife (also deinen Realschulabschluss)

ich hoffe ich konnte helfen

LG Cara

Das ist Quatsch hoch 10, man erhält garnicht automatisch die Mittlere Reife. Wer dir dazu ein DH gibt, der jat darüber genauso keine Ahnung

Was möchtest Du wissen?