Raus aus DVAG-Verträgen?

9 Antworten

hallo kimmy165, die wunschpolice ist eine, sofern es gemacht hat eine fondgebundene lebensversicherung. vorteil bei der wunschpolice ist, du kannst zwischen kapitalauszahlung oder monatliche rente wählen. da diese fondgebunden ist, ist diese police auch börsenabhängig. nun ist die frage in welche fonds er dein geld parkt. ist es ein garantiefond zum beispiel der DWS Flexpension, hast du bei diesem eine höhststandzinsgarantie sollte es ein anderer sein, solltest du mal erfragen wie sich dieser entwickelt hat und gegebenfalls sollte der fond gewechselt werden. in dieser police besteht die möglichkeit auch in mehrere fonds zu investieren. um genaue infos darüber zu bekommen, wäre es ratsam sich mit deinem kundenbetreuer zusammen zu setzen. auf keinen fall solltest du diese police kündigen!!! wie ein vorredner es schon gesagt hatte, nur still legen die police bis laufzeitende. hast du eine riester bekommen, die vielleicht nicht wolltest, laß diese stillegen bzw. zahl den mindestbeitrag von 5euro ein, so bekommst du anteilmäßig auch die riesterförderung. bei weiteren fragen stehe ich auch zur verfügung.

Du muss dich schon von einem neutralen,seriösen Spezialisten beraten lassen und nicht von irgend einen oder Bank Berater. Wir alle haben mehr oder weniger Erfahrung... aber von Fall zu Fall gibt es doch Unterschiede deswegen wäre dass eine total falsche Info,gerade bei Riester.

Was ist eine Wunschpolice? Die Risterrente wurde vom Staat geboren um die Rentenlücke zu verkleinern. Bekommst du eine Einheitsrente kommt die Risterrente nicht extra dazu. Bekommst du normale Rente wird dir der Risterbetrag von der Rente abgezogen. Stirbst du bekommt niemand etwas davon. Eine private Rente an der Börse ist empfehlenswerter. Selbst bei einem Börsenkrach. Das Geld liegt dort einige Jahre, sodaß es nicht so schlimm ist wenn die Kurse in den Keller gehen. Das kannst du deinem Kind vererben. Normaler weiße sollte man keine Versicherung kündigen nur still legen. Jeder Berater arbeitet zu seinem Vorteil. Er geht dahin um ein Abschluss zu machen. Sie sind darauf geschuhlt und rechnen es einem wunderbar vor. Jede Versicherung hat seine Nachteile. Es wird darauf aber nicht hingewießen. Nur Versicherungen abschließen wo auch dringend benötigt werden.

ich biete meinen Kunden Versicherungen mit Garantieleistungen von Anfang an an. Aber in einem gehe ich mit Dir konform. Das Risiko absichern und den Sparvorgang voneinander zu trennen.

Entschuldigung. Ich verstehe nicht, warum alle über die DVAG her ziehen. Ich habe auch einen persönlichen Betreuer bei denen und habe ein gutes Gefühl. Die Menschen, die über die DVAG schlecht reden sind nur die, die es bei der DVAG versucht aber nicht geschafft haben, die, die Ahnung zu haben meinen, aber keine haben, die, die wollen, dass keine anderen Erfolg haben und die, die bei der Konkurrenz arbeiten. So, Fazit: Verlasst euch auf Euer Gefühl. Ihr kennt euch doch selber am besten. Und glaube bitte nicht alles, was Ihr hier lest. Es ist fast alles subjektiv - siehe wieder oben -

oder auch doch kein Fehler,denn Riester ist nicht immer schlecht,es kommt auf den Fall an-für viele ist Riester Ok aber nicht für alle.. ..Es gibt überall gute und schlechte Berater.Es gibt aber auch Spezialisten die seriös und neutral sind... welche Stadt?

Was möchtest Du wissen?